So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15734
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, hoffe Sie nicht damit zu belaestigen, aber wir haben

Kundenfrage

Hallo,

hoffe Sie nicht damit zu belaestigen, aber wir haben uns nach dem heutigen Tatort gefragt, wie denn die Rechtslage waere:

Hier der etwas verkuerzte Sachverhalt:
Frau A wird von einem Mann B vergewaltigt, der glaubt sich per Internet mit ihr zu einem Maso/Sado Spielchen verabredet zu haben. In Wirklichkeit hat Mann C aus Rache an Frau A sich als Frau A im Internet ausgegeben und Mann B zum vermeintlichen Spielchen gelockt.

Ist in einem solchen Fall Mann B ein Vergewaltiger, wenn er erst zu spaet oder gar nicht erkennt, dass die Abwehr der Frau ernst und nicht Teil des Spiels ist?

Wofuer kann Mann C belangt werden, da er doch eigentlich nicht in die Tat als solche mit verwickelt ist.

Bitte nochmals um Entschuldigung, falls soche hypothetischen Fragen nicht zum Usus dieses Forums gehoeren (in diesem Fall meine Frage dann am besten "gar nicht ignorierern").

Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,




vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Ich gehe davon aus, dass ich Ihnen jetzt nicht gerade bei einer Hausarbeit im Strafrecht behilflich bin.


Mann B hätte dann einen Tatbestandsirrtum § 16 I STGB zugute.

Danach handelt nicht vorsätzlich, wer einen Umstand nicht kennt, der zum Tatbstand gehört.

Er ist irrtümlich von einer Einwilligung ausgegangen.

Er könnte dann noch wegen Fahrlässigkeit bestraft werden, was hier nicht möglich ist.

Mann C handelt in mittelbarer Täterschaft durch B, § 14 STGB wenn er die Tat billigend in Kauf nahm.



Er hat sich des B zur Tatausführung bedient.

B ist das absichtslos undolose Werkzeug.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15734
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort, Frau Schiessl

Nein, ich mache keine Jurasemesterarbeit und Minister will ich auch nicht werden. Angeregt wurden die Ueberlegungen vom Tatort gestern abend.

 

Unsere Diskussionen sind inzwischen weitergegangen:

Wenn C weiss, dass Frau A extrem wehrhaft ist und (wie im Film geschehen) Herrn B bei der versuchten Vergewaltigung in intensivem Notwehrexzess (diesen Begriff haben wir erfolgreich gegoogelt) erschlaegt, und C davon ausgehen konnte, dass dies auch passieren wuerde, und C sich nicht wie im Film an Frau B raechen will, sondern Herrn B beseitigt wissen will, ist er dann Moerder?

 

(Und nein, ich plane auch keinen Mord, uns hat der aussergewoehnlich komplexe Tatort einfach nur fasziniert)

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Nachfrage.


Den Tatort habe ich leider nicht gesehen.

Die Begehung in mittelbarer Täterschaft ist klar.

Tötungsvorsatz ist nach Ihren Angaben gegeben, da dies billigend in Kauf genommen wird, was ausreicht.


Es müsste aber eines der Mordmerkmale vorhanden sein.

Heimtückisch, grausam, zur Verdeckung einer Straftat, niedrige Beweggründe, Mordlust , Habgier.

Das wäre eine Frage des Sachverhalts.

Diese Mordmerkmale müssten genau geprüüft werden.

Hier forschen die Gerichte genau nach, da die Begehung eines Mordes eine andere Qualität hat. als die Begehung eines Totschlags.

Insbesondere kann man bei Mord bei besonderer Schwere der Schuld lebenslänglich hinter Gitter wandern.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank

Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15734
Erfahrung: Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben zweimal akzpetiert. Soll ich dies dem Kundendienst mitteilen, damit Sie einen der beiden Beräge rückerstattet bekommen ?


MFG
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Nein Danke, ich habe ein " Abo" auf diesen Service, und kann soviel fragen wie ich will

Attachments are only available to registered users.

Register Here
.

Ausserdem waren es ja zwei Fragen, insofern solten Sie ruhig auch zweimal kassieren.

 

Dennoch herzlichen Dank dafuer, dass Sie sich die Muehe machten, mich darauf hinzuweisen.

 

Mit besten Gruessen.

 

 

Reiner

 

 

 

 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ach , danke schön !

Das ist aber nett !!!!!

Viele Grüße und Ihnen einen schönen Tag


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz