So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Mein Sohn ist 25 Jahre und muss jetzt - da er arbeitslos ist

Kundenfrage

Mein Sohn ist 25 Jahre und muss jetzt - da er arbeitslos ist - einen Antrag auf Arbeitslosengeld II stellen. Er wohnt noch zuhause, aber wird nicht unterstützt. Jetzt hat er Formulare, da alles Mitbewohner, seine Mutter, desse Lebensgefährer und die Oma die Vermögensverhältnisse darlegen sollen. Ist das so richtig??
Danke XXXXX XXXXX Hilfe.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Ihr Sohn arbeitslos ist und keinen Anspruch mehr auf ALG I hat, kann er sicherlich ALG II beantragen, allerdings ist, soweit er weiterhin im elterlichen Haushalt wohnt, das Einkommen der anderen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft zu berücksichtigen.

Nach dem Gesetz bilden alle im Haushalt lebenden Personen eine Bedarfsgemeinschaft.

Dies wäre nur zum umgehen, wenn Ihr Sohn einen eigenen Haushalt begründen würde.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antwort zu akzeptieren. Vielen Dank.

Tobias Rösemeier und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Er sucht schon seit längerem nach einer Wohnung, aber man hört oft: Arbeitslose wollen wir hier nicht. Kann er das anbringen??
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das ist natürlich eine problematische Situation. Auf der anderen Seite würde die Miete durch das Amt bezahlt werden, was für den Vermieter ja auch nicht so schlecht ist.

Mit 25 und abgeschlossener Berufsausbildung hat Ihr Sohn prinzipiell Anspruch auf eine eigene Wohnung. Insofern kann er dies durchaus dort anbringen.

Grundsätzlich kann man nur hoffen, dass Ihr Sohn alsbald wieder eine Arbeit findet und dann sollte er sich umgehend eine Wohnung suchen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es hat schon die Antwort von der Stadt, dass ihm eine Wohnung zusteht, aber das kann natürlich dauern. Kann man somit die die Angaben aller Mitbewohner umgehen, oder müssen alles die Vermögensverhältnisse offen legen??
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Solange er noch zu Hause wohnt, läßt sich die Auskunftspflicht leider nicht umgehen.

Sie können allerdings noch versuchen, rückwirkend einen Untermietvertrag mit Ihrem Sohn zu schließen. Ob dies allerdings jetzt noch etwas bringt, erscheint mir zweifelhaft, weil dennoch eine Bedarfsgemeinschaft hineininterpretiert werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok . vielen DAnk.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte schön und viel Glück.