So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5907
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

ich bin von wuppertal nach ludwigshafen gezogen meine frage

Kundenfrage

ich bin von wuppertal nach ludwigshafen gezogen meine frage kann ich meine tochter zu mir hohlen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

offensichtlich meinen Sie, ob es möglich ist, dass Ihre Tochter zukünftig bei Ihnen lebt. Ausgehend von dem Regelfall, dass beide Elternteile die gemeinsame Sorge haben, bedarf es für die Entscheidung, bei welchem Elternteil das Kind lebt, entweder einer Einigung zwischen den Eltern oder - sollte diese nicht möglich sein - muss beim zuständigen Familiengericht ein Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrecht (dies ist ein Teilbereich der elterlichen Sorge) gestellt werden.


Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
S. Grass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
kann ich da zu jedem familiengericht hingehen
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

zuständig für das Verfahren auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts ist das Familiengericht am Wohnort des Kindes.


Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok also müsste ich nach wuppertal fahren zum gericht ,wenn ich und mein exmann uns nicht einigen
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

für ein solches verfahren wird ein Anwalt benötigt. Dieser muss seinen Kanzleisitz nicht zwingend am Wohnort des Kindes haben.

Wenn es zum termin vor dem zuständigen Gericht kommt, wird in der regel das persönliche Erscheinen der Parteien und eventuell des Kindes angeordnet. Dies bedeutet, dass Sie zu einem solchen Termin nach Wuppertal fahren müssten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich frage nur weil er mir droht das ich die kleine nicht mehr sehen darf und ich möchte nicht das sie leidet
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

grundsätzlich hat der vom Kind getrennt lebende Elternteil das Recht auf Umgang. Dieses Recht besteht nur in engen Ausnahmefällen nicht, nämlich dann, wenn der Umgang das Kindeswohl gefährden würde.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Tochter lieber bei Ihnen lebt, z.B. weil Sie die engere Beziehung zum Kind haben, sollten Sie sich durch die Drohungen des Vaters nicht einschüchtern lassen. Sollte er Ihnen den Umgang "streichen" kann auch dieser eingeklagt werden.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bedanke mich bei ihnen sie haben mir wieder mut gemacht
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich wünsnhen Ihnen alles Gute und Erfolg bei der Verfolgung Ihrer Ziele.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz