So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5851
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Unterhaltspflichtiger Vater von 10 j hriger Tochter will Unterhalt

Kundenfrage

Unterhaltspflichtiger Vater von 10 jähriger Tochter will Unterhalt auf 34,79 monatlich beschränken da er ein duchschnittseinkommen von 1.308,45 erhält und zwei neue Kinder aus jetztiger Ehe hat und die Begründung sei -das er lt.aller Abzüge ein Selbstbehalt 950,00 habe . Seine Ehefrau ist in dem Schreiben vom Anwalt nicht erwähnt,die aber auch Einkommen aus nicht Selbstständiger Tätigkeit hat . Wird Sie nicht mitgezählt bei Berechnung ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

zutreffend ist, dass der unterhaltspflichtige Vater einen Selbstbehalt von 950 EUR hat. Dies bedeutet, dass nur der teil des Einkommens als Unterhalt gezahlt werden muss, der diesen betrag übersteigt.

Zudem muss diese sog. verteilermasse auf alle minderjährigen unterhaltsberechtigten Kinder verteilt werden.

Das Einkommen des Ehegatten bleibt bei der Berechnung der Unterhaltspflicht grundsätzlich außer Betracht. Lediglich zurechenbar wäre unter Umständen ein Taschengeldanspruch, den der Kindsvater ggf. gegen die Ehefrau hat (dies sind in der Regel 5 - 7 % des Nettoeinkommens).

Auch kann der Selbstbehalt eventuell um den enthaltenen Wohnanteil (360 EUR) reduziert werden, wenn z.B. die Ehefrau die Mietkosten trägt oder zumindest anteilig trägt.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.


Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz