So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Fitnessstudio schlie t

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Fitnessstudio schließt die Filiale in welcher ich trainiere und ich soll nun in einer anderen Filiale trainieren, welche 5-6 km von meiner bisherigen Filiale entfernt ist. Dass ich in diesem Fall fristlos kündigen kann weiß ich bereits.
Meine Frage wäre, welche Frist ich einhalten muss, bis wann ich spätestens meine Kündigung einreichen muss. Ich meine damit nicht die Frist, zu welcher ich dann aus meinem Vertrag komme (dies ist fristlos), sondern bis wann ich spätestens meine Kündigung abgeben muss, damit diese rechtlich in Zusammenhang mit der Schließung meiner Filiale und somit fristlos angenommen werden muss. Oder gibt es hierfür gar keine Frist, die ich einhalten muss? Wenn es keine Frist gibt könnte ich ja prinzipiell die andere Filiale in Ruhe (eine Weile?) testen und nur falls es mir dann nicht gefällt kündigen, oder? Wie lange hätte ich da Zeit (so dass die Kündigung dann immernoch fristlos aufgrund der Filialschließung angenommen werden muss)?
Danke XXXXX XXXXX Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

zur Zulässigkeit und Begründetheit einer außerordentlichen Kündigung hatte ich Ihnen schon Angaben gemacht.


Da sie in der Regel fristlos erfolgt, wird sie auch mit dem Begriff "fristlose Kündigung" gleichgesetzt. Sie kann jedoch auch mit einer so genannten Auslauffrist verbunden sein,

Allgemein ist die außerordentliche Kündigung in § 314 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt.

Nach § 314 Abs 3 BGB kann der Berechtigte nur innerhalb einer angemessenen Frist kündigen, nachdem er vom Kündigungsgrund Kenntnis erlangt hat.

Die Angemessenheit richtet sich nach den Umständen des Einzelfalles.

Im vorliegenden Fall würde ich anraten wollen, spätestens zwei Wochen nach erfolgter Schließung zu kündigen, wenn Ihnen das andere Studio nicht zusagt oder der Weg zu weit und die Umstände zu widrig sind.

Um jegliches Risiko zu vermeiden, dürfte jedoch eine umgehende Kündigung empfehlenwert sein.



Ich habe die Antwort als Info eingestellt, da Sie gestern bereits gefragt und akzeptiert haben und ich dies als kostenlose Nachfrage werte.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie herzlichen Dank Herr Rösemeier!! Nun bin ich bestens informiert.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte schön und viel Glück.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz