So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17046
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag! Mein Name ist W. Ich besitze ein

Kundenfrage

Guten Tag! Mein Name ist W.. Ich besitze ein Eigenheim in 0.Letztes Jahr bekam ich einen Bescheit vom Zweckverband, Wasser/Abwasser, über" die Erhebung eines Herstellungsbeitrages für die Entwässerungseinrichtung.Ich habe aber eine Vollbiologische Kläranlage mit der Genehmigung zum versickern. Also ich bin nicht an das öffentliche Abwassernetz angeschlossen! Der Bescheit kam auch ca. 1,5 Jahre nachdem alle anderen im Ort einen solchen erhalten haben? § 1,2,7 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes ist aufgeführt sowie § 1-7 Beitrags.und Gebührensatzung. Nach Aussage der Wartungsfirma muß ich mich auch nicht Zwangsanschliesen lassen, selbst wenn eine Abwasserleitung gelegt wird. Nur leider finde ich keine § im Netz od. anderswo. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen W.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Haben Sie eine konkrete Frage dazu?

Von welchem Zweckverband ist denn der Bescheid?

Beste Grüße aus Jena.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zweckverband, Wasser/Abwasser, Mittleres Elstertal
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, danke XXXXX XXXXX Sie konkrete Fragen zu dem Bescheid?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also, wenn ich nicht an das öffendliche Abwassernetz angeschlossen bin, wieso muß ich dann für die Sanierung dessen einen einmaligen Betrag von fast 1000 € zahlen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist richtig, wenn Sie nicht angeschlossen sind, müssen Sie auch nicht zahlen.

Daher muss unbedingt Widerspruch eingelegt und notfalls zum VG Gera geklagt werden.

raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Können Sie mir einen § nennen, wo ich nachlesen kann?

Danke !

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hier greifen das Thüringer Kommunalgesetz, die Thüringer Abgabenordnung in Verbindung mit der Satzung des Zweckverbandes (die ich nicht kenne).