So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3494
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Wenn st ndig die Motors ge oder Kreiss ge in der Nachbarschaft

Kundenfrage

Wenn ständig die Motorsäge oder Kreissäge in der Nachbarschaft läuft, aber kein Gewerbe angemeldet ist, sondern angeblich alle Holzstücke nur für den Eigenbedarf sind, was kann man dagegen tun?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn sich der Nachbar an die Kernruhezeiten hält, haben Sie leider keine rechtliche Handhabe, um gegen den Nachbarn vorzugehen.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie meine Antwort bitte akzeptieren, um die Beratung abzuschließen. Dies erfolgt in der Weise, in dem Sie auf den grünen Button "Akzeptieren" klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es kann doch nicht möglich sein, dass bisher gegen Kindergärten wegen Lärmbelästigung geklagt werden konnte, es aber keine Handhabe gegen Motorsägen und Kreissägen gibt.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Nun, ganz machtlos ist man indes nicht.

Wenn es sich bei den Geräuschen um keine wesentliche Beeinträchtigung handelt, obläge Ihnen eine Duldungspflicht.
Nach § 906 Abs. 1 Satz 2 BGB liegt eine unwesentlichen Beeinträchtigung in der Regel vor, wenn die in Gesetzen oder Rechtsverordnungen festgelegten Grenz- oder Richtwerte von den nach diesen Vorschriften ermittelten und bewerteten Einwirkungen nicht überschritten werden.

In diesem Zusammenhang ist die sog. TA-Lärm als Orientierung bedeutsam. Wenn die dort genannten Richtwerte überschritten werden, ist indiziell von einer wesentlichen Beeinträchtigung auszugehen.
In Ihrem Fall hilft insoweit nur ein Lärmgutachten weiter, in dem neben der Lautstärke auch die Lärmfrequenzen begutachtet wird.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Leider bin ich mit der Antwort nicht zufrieden, denn die von Ihnen angegebenen Informationen habe ich ausführlicher in jedem kostenlosen Forum erhalten. Von Ihnen habe ich präzisere Informationen erwartet, den den Betrag von € 45,00 wert sind.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bei allem Respekt, aber eine präzisere Antwort ist auf dieser Plattform nicht möglich, weil bereits nicht bekannt ist, von welcher konkret messbaren Lautstärke auszugehen ist.
Spekulative Antworten sind aus meiner Sicht jedenfalls unseriös.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz