So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAAlbers.
RAAlbers
RAAlbers, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19
Erfahrung:  Rechtsanwältin mit langjähriger Berufserfahrung
57207242
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAAlbers ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich war 28 jahre verheiratet

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich war 28 jahre verheiratet und vorwiegend als Hausfrau und Mutter tätig.
Ich habe mein Mann im Büro zweimal die Woche unterstützt.
Nun habe ich nach der Trennung eine Teilzeitstelle gefunden und verdiene 900 Euro.
Mein Mann knapp 4000.€ .Meine Frage ist wie lange muss mein Mann Unterhalt bezahlen ..ich bin 52 Jahre und am Arbeitsmarkt nicht mehr gut aufgestellt.Erschwerend kommt hinzu,dass ich gesundheitliche Probleme habe ..2010 wurde mir die Niere entfernt und meine andere niere ist auch nicht ganz in Ordnung.Mein Mann ist der Meinung er müsste nur einen Unterhalt von höchstens 2 Jahre an mich bezahlen ..was passiert danach..ich habe sehr große Existenzängste.
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Schmidt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAAlbers hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  RAAlbers hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

haben Sie noch eine Nachfrage? Sollte dies nicht der Fall sein, bitte ich um Akzeptanz meiner Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen