So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...

Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2922
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Auf Grund des Umgangsrechts f r unsere Enkelkinder haben wir

Kundenfrage

Auf Grund des Umgangsrechts für unsere Enkelkinder haben wir einige rechtliche Fragen an Sie. Unsere Enkeltochter Sandy geb. 6.8.1997 lebt zur Zeit in einem Kinder-und Jugenhaus in Höxter- Bruchhausen. Warum ist das Jugendamt Holzminden zuständig? Sandy hat bis zum Febr.2005 bei uns in Alfeld gelebt und auch Ihren Lebensmittelpunkt mit Kindergarten, Schule und Vereinen gehabt. Vor einiger Zeit wurden wir bei einem HPG gefragt, ob wir Sandy wir bei uns aufnehmen würden. Wir haben dieses abgelehnt, da wir gesundhreitlich nicht in der Lage waren die Verantwortung zu übernehmen. Nun ist Sandy und auch die Kindsmutter
mit der Bitte, Sandy wieder bei uns aufzunehmen, an uns herangetreten. Wir haben unsere Meinung geändert, wir fühlen uns wieder in der Lage Sandy zu erziehen. Das nächste HPG soll am 12.04.2011 stattfinden. Wir können an dem Gespräch nicht teilnehmen. Deshalb möchten wir eine schriftliche Erklärung an das Jugendamt Holzminden und die erziehungsberechtigten Eltern senden. Wir kennen uns aber nicht mit den Texten aus, welche auch vor Gericht verwendet werden.
Vielleicht können Sie uns mit einigen Antworten weiterhelfen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,

die örtliche Zuständigkeit eines Jugendamtes bestimmt sich nach dem gewöhnlichen Aufenthaltsort der Eltern bzw. des sorgeberechtigten Elternteils. Hier wird wohl die Kindesmutter im Bereich des JA Holzminden wohnhaft sein.

In einem Schreiben sollten Sie umfassend Ihre Bereitschaft zur Übernahme der Pflege oder Erziehung erklären. Hier kommt es auch darauf an, in welchem Umfang Ihnen hier die Betreuung des Kindes übertragen werden soll. Dies wäre auf jeden Fall mit dem JA und den Eltern zu klären, da hier ggf. auch wirtschaftliche Gesichtspunkte eine Rolle spielen.

Sodann sollten Sie darlegen, wie die Betreuung des Kindes erfolgen würde, ggf. auch darstellen, dass gesundheitliche Probleme nicht bestehen und den Tagesablauf schildern. Bzgl. der wirtschaftlichen Voraussetungen können, sollten Sie jedoch nicht zu viel schreiben, wenn Sie noch Unterstützung in diesem Bereich vom JA erwarten.

Helfen würde auch eine Einschätzung aus Ihrer Sicht zum Verhältnis zwischen Ihnen und Sandy.

Sodann sollten Sie aber auf jeden Fall Gespräche mit dem JA suchen, um die Formalien, wie o.g. zu klären.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da wir Sandy helfen möchten, haben wir uns mit der Bearbeiterin des Jugendamtes schon auseinandergesetzt. die Dame und die Leiterin des Heim machen uns Vorschriften und wenn die nicht genau von uns eingehalten werden verbieten sie uns

unbegleitete Besuche. deshalb ist der Weg über das Amt für uns nicht der Richtige.Die Eltern sind geschieden und beide Erziehungsberechtigt und in verschiedenen Landkreisen wohnhaft Wir finden bei uns keinen Fachanwalt, der bereit ist sich mit Holzminden auseinanderzusetzen.

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sofern das Sorgerecht der Eltern noch besteht, hat das JA grds. nichts zu sagen, es sei denn, es existieren gerichtliche Beschlüsse, die dem JA entsprechende Rechte einräumen.

Alleine die Eltern können, bei entsprechendem Sorgerecht, bestimmen, wo sich Sandy aufhält. Insofern wäre es hier wichtig, alle Details zu kennen und insbesondere den Werdegang bis zum jetzigen Zeitpunkt.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir kennen die rechtliche Lage nicht genau, falls die Eltern etwas unterschrieben haben, wissen wir nicht ob es richterlich beschlossen wurde. Die Anworten auf solche Fragen werden uns nicht richtig beantwortet. können Sie Akteneinsicht beantragen, um zu sehen wie man weiter verfahren kann. Gegen die Eltern können und wollen wir nicht angehen, nur Sandy hat uns um Hilfe gebeten. Sie darf noch nicht mal ihren 2 Jahre jüngeren Bruder bei uns sehen.
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Akteneinsicht dürfte ebenfalls nur den Eltern, bzw. Sorgeberechtigten zustehen. Mithin wäre es am besten, falls möglich, sich mit den Eltern an einen Tisch zu setzen.

Möglicherweise steht auch Sandy selbst ein Einsichtsrecht zu, hierzu müsste ein RA beauftragt werden, was aber ggf. auch eine Zustimmung der Eltern bedarf.

Gegen die Eltern sollten Sie auch nicht angehen, sondern ggf. mit ihnen zusammenarbeiten, wie geschrieben, soweit möglich.

Insgesamt müssen wir eine Rechtsgrundlage finden, die es Ihnen ermöglicht, hier einen Einfluss auf das Verfahen zu nehmen, bzw. dem JA eine Rechtsgrundlage absprechen.

Wenn Sie bereits den Bruder betreuen, ergäben sich ggf. auch direkte gerichtliche Möglichkeiten gegen das JA.

Wir könnten eine AE versuchen zu beantragen oder auch bereits einen gerichtlichen Antrag stellen. Hierzu sind jedoch weitere Informationen notwendig, insbesondere, wie geschrieben, der ganze Verlauf bis zur jetzigen Situation.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Bruder von Sandy ist bei uns nur regelmäßig zu Besuch. Nur manchmal haben sich die Termine mit dem Kontakt zu Sandy überschritten. Sollten wir die Mutter veranlassen sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen? Das würde dann nur telefonisch gehen. Die Mutter von Sandy ist neu verheiratet und der Bruder von Sandy lebt auch bei ihr.Können wir vielleicht weiter in telefonischer oder schriftlicher (fax) verbinung bleiben?
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können mich gerne telefonisch erreichen, bitte jedoch vorab höflich um Akzeptierung meiner Antworten.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Unsere Schwiegertochter ist Sozialleistungsempfängerin mit 2-3 weiteren Kindern aus bestehender Ehe. Kann sie auch Ihre Dienste telefonisch in Anspruch nehmen?

Können Sie uns gemeinsam Vertreten, was kostet es? Was müssen wir berücksichtigen?

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Grds. ja, auch eine gemeinsame Vertretung ist möglich. Die Kosten würde ich Ihnen vorab telefonisch mitteilen, wobei diese abhängig vom weiteren Verlauf und den angedachten Maßnahmen sind.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Würden Sie uns bei dem HPG am 12.4. 2011 vertreten? Die Kindsmutter kann sich selber nicht einbringen oder vertreten. Wir können uns nur vorstellen gemeinsam eine gute Lösung für Sandy zu finden. Wenn Sie uns gemeinsam vertreten können, bekommen Sie auch eine Vollmacht. Der Kontakt sollte allerdings über Telefon ,

E-Mail oder Fax stattfinden. MfG. I. Schröde4r

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Theoretisch wäre eine Vertretung möglich, die Details müssten dann per Telefon abgestimmt werden.

Bitte denken Sie an die Akzeptierung. Die Kosten der Akzeptierung können später angerechnet werden.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, wenn Sie eine Möglichkeit sehen uns zu helfen, werden wir natürlich akzeptieren Sie müssen sich allerdings mit niedersäschen Geflogenheiten auskennen und am Landgericht Holzminden zugelassen sein .Erfahrung in Jugendgerichtsangelegenheiten setzen wir voraus. Der zuständige Richter ist auch nicht so ganz einfach zu überzeugen.     Können wir für den Preis noch eine Antwort erwarten?
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sicherlich muss der gesamte Sachverhalt in die Prüfung einfließen. Ich bin deutschlandweit an allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten zugelassen, wobei hier das Amtsgericht zuständig sein dürfte und arbeite u.a. auch im Familienrecht. Hier handelt es sich sodann nicht um eine Jugendgerichtssache (Jugendgericht bezeichnet das Strafrecht), sondern um eine Familiensache.

Mit dem Richter müsste man sich dann sicherlich auseinandersetzen.

Ich bitte insofern nochmals höflich um Akzeptierung meiner Antworten und stehe Ihnen danach gerne weiter zur Verfügung.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Würden denn Sie für uns denn den Fall übernehmen und zu welchen ungefähren Kosten? Wir können keine Prozeßkostenhilfe beantragen. Das könnte nur unsere Schwiegertochter.Wir können wir in Verbindung bleiben und wie kann ich Ihnen Unterlagen zu kommen lassen? Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Einen genauen Kostenwert kann ich Ihnen erst nach Kenntnis des Verfahrensstoffes nennen, es werden hier sicherlich mindestens 800,00 Euro sein. Inwiefern die Übernahme auf Prozeßkostenhilfe möglich ist, müsste ich ebenfalls prüfen, teilweise ist dies sicherlich möglich. Sie können mir die Unterlagen per Post oder Telefax übersenden. Dann kann ich Ihnen auch zur Höhe der Kosten und zum weiteren Verfahrensablauf mehr sagen.

Viele Grüße und denken Sie bitte an die Akzeptierung.
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2922
Erfahrung: Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
Rechtsanwalt Christian Joachim und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Uns kommt es erstmal darauf an unsere Einstellung klar zulege. Das heist beim HPG vorzulegen, das wir bereit sind Sandy wieder bei uns aufzunehmen. Bis dahin lehnen wir Besuche bei Sandy im Heim unter Beobachtung ab. Wir möchten eine feste Regelung für Besuche an Wochenende und Ferien ( also schulfreie Zeit) mit uns. Ohne anwesende Betreuer.!

Ich wollte Ihnen erstmal den letzten Schriftverkehr faxen. Welchen Betrett soll ich auf den Schreiben notieren? Mit freundlichen Grüßen I.Scrl

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte geben Sie hier einfach Umgang/Unterbringung Sandy an.

Vielen Dank, nach Erhalt und Durchsicht der Unterlagen melde ich mich.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz