So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

einen sch nen guten abend! ich habe mal eine frage. meine

Kundenfrage

einen schönen guten abend!
ich habe mal eine frage. meine freundin und ich haben jetzt zusammen eine sanktion vom arbeitsamt bekommen um 100% weil wir im januar mit dem geld nicht auskamen und essensgutscheine beantragen mussten.
weil ich musste eine geldstrafe von 225 euro bezahlen sonst hätte ich in den knast gemusst.
was kann ich jetzt machen? weil habe auch eine 8 monate alte tochter zu versorgen.
bitte um rückantwort.
mit freundlichen grüssen
ronny hurter
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie schreiben zwar vom Arbeitsamt, aber wleche Leistung haben Sie bezogen? ALG oder Hartz IV?

Danke für einen Nachtrag.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hartz 4 beziehen wir
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, danke.

Sie müssen dann umgehend Widerspruch einlegen gegen die Entscheidung.

Daneben ist ein Vorschuss zu beantragen.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
was für ein vorschuss denn?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da die Zahlungen zu 100 % gestoppt wurden, dies aber Unrecht ist, können Sie das Geld also Vorschuss / Darlehen bekommen, bis über den Widerspruch entschieden ist.