So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAAlbers.
RAAlbers
RAAlbers, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19
Erfahrung:  Rechtsanwältin mit langjähriger Berufserfahrung
57207242
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAAlbers ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr / Frau Rechtsanwalt, Habe soeben meine

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr / Frau Rechtsanwalt,
Habe soeben meine Handykarte aufgeladen und erhalte kurz darauf die Meldung, daß ich für Dienste der Burda Wireless GmbH 4,99 EUR abgezogen bekomme. Dieser Abzug wurde innerhalb von 3 Minuten 3mal vollzogen.

Ich habe nie einen solchen Dienst benutzt und weiß erst gar nichts von dessen Existenz.

Was kann ich Tun.

Die Angelegenheit scheint bereits sehr bekannt.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAAlbers hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

gerne nehme ich zu Ihrer Anfrage, wie folgt Stellung:

 

Offenkundig sind Sie auf eine Abo-Falle hereingefallen. Oftmals geht dieser mit dem Angebot einer Handyortung oder der Teilnahme an irgendwelchen Chats oder Download von Klingeltönen einher. Alleine die Aktivierung des Prepaid-Guthabens darf allerdings nicht zu einer derartigen Abbuchung führen.

 

Sie sollten daher umgehend schriftlich, am besten per einschriebenen Brief, das Abo widerrufen. Hier sind die entsprechenden Kontaktdaten:

 

Burda Wireless GmbH Steinhauser Straße 1-3 81677 München Kundenservice-Hotline: 0180 555 58 55 (14ct/min. aus dem Festnetz) Fax: +49/ 89/ 9250-2190 Kundenservice-E-Mail: [email protected]

 

Fordern Sie gleichzeitig zur Rückerstattung der unrechtmäßig eingezogenen Abobeiträge auf und setzen dem Anbieter hier eine kurze Zahlungsfrist von 14 Tagen.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Denken Sie bitte daran, meine Antwort zu akezptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anja Albers

- Rechtsanwältin -

Experte:  RAAlbers hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, darf ich höflich an die Akzeptanz meiner Antwort erinnern.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anja Albers

- Rechtsanwältin -

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz