So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6231
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich bin bis zum Ende dieses Monats in einer Qualifizierungsma nahme

Kundenfrage

Ich bin bis zum Ende dieses Monats in einer Qualifizierungsmaßnahme zur Logistikmitarbeiterin, die zum 24.02.2011 endet. Mir wurde ein 6monatiger Arbeitsvertrag angeboten, den ich annehmen werde. Meinen ersten Lohn bekomme ich allerdings erst zum
15. des Folgemonats. Ende Februar würde ich also noch Leistungen für März bekommen.
In meiner Frage geht es mir also konkret um die Rückzahlung dieser genannten Leistung.
Da ich meinen ersten Lohn nicht am Ende Monats bekomme gehe ich davon aus , das bei
mir eine Bedürftigkeit besteht. Allerdings habe ich noch ein Sparbuch mit Guthaben das dem
monatlichen Leistungsbezug gleich käme sowie Genossenschaftsanteile von ca.300 Euro. Spielt das eine Rolle in meinem Fall zwecks Bedürftigkeit oder nicht. Also muß ich das vor-
geleistete Geld aufgrund dieser Sachlage zurückzahlen oder darf es nicht angerechnet
werden?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

geht es um die Bedürftigkeit bei SGB II, also Hartz IV ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich bin bis Ende dieses Monats in einer Qualifizierung des Arbeitsamtes. Danach habe ich vor einen 6monatigen Arbeitsvertrag bei diesem Maßnahmeträger anzunehmen.

Mein erstes Gehalt bekomme ich allerdings erst Mitte des darauffolgenden Monats.

Sprich Arbeitsbeginn 01.03.2011 ester Lohn 15.04.2011. Da ich Hartz4 Empfängerin

bin bekomme ich jedoch noch Leistungen für den März. Allerdings habe ich momentan

noch 2 Genossenschaftsanteile einer Bank und ein Sparbuchguthaben das den

momentanen monatlichen Leistungen gleich kommen würde. Sind diese geringen

Rücklagen anrechenbar oder muß ich aufgrund dieser Gegebenheit das Geld das ich

am Ende dieses Monats noch von der ARGE bekomme zurüpckzahlen

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bei erwachsenen Hilfeempfängernberechnet sich das sog. Schonvermögen wie folgt: Anzahl der Lebensjahre x 150 Euro - mindestens aber auch hier 3100 Euro und und maximal 9750 Euro. Nach IhrenDdarstellungen sind diese Beträge nicht erreicht, so dass Sie das Vermögen (Genossenschaftanteile usw.) nicht angreifen müssen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

teilen Sie bitte mit, was einer Akzeptierung der Antwort entgegen steht. Gemäß den Nutzungsbedingungen ist eine kostenlose Rechtsberatung weder vorgesehen noch zulässig. Im Übrigen entspricht es dem Gebot der Fairness.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass