So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6166
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich war bei The Phone House Kunde seit April 2008, wurde im

Kundenfrage

Ich war bei The Phone House Kunde seit April 2008, wurde im August 2010 an
E-Plus übergeben. Diesem Schreibenwidersprach ich mit Fax vom 19.08.2010. Es erfogte keine Reaktion. E-Plus ist angeblich in den Vertrag eingetreten. Hat dann im Okober 2010 die erste Rechnung von meinem Konto abgebucht ohne Kontoeinzugsermächtigungvon mir.
Einige Telefonate waren nicht erfolgreich. Auch schriftliche bekam ich von E-Plus sowie von The Phonw House keine bzw. eine Antwort von Phone House das ich das bei Vertragsbschluß unterschrieben haben soll. Sie haben meinesofortigeKündigung total ignoriert. Auch telef. Beschwerden bei E-Plus blieben ohne Antwort. So habe ich die Einzugsermäßigung entzogen. Die Rechnungen wurden nicht korrigiert- also keine Reaktion. Mein Schwiegersohn ist Handy-Verkäufer und hat wenigstens herausbékommen,dass eine Unregelmäßigkeit wohl vorliegt. Heute bekam ich ein Schreíben von der Amslei ksp die nun anstatt 110,04€ Außenstände mit Schadensersatzpauschale und sonstigen Kosten 513,33€€ einklagen.
Wiee soll ich verfahren?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn E-Plus als Rechtsnachfolger in den Vertrag mit Ihnen eingetreten ist, ändert sich an den ursprücnglichen Bedingungen des Vertrages nichts. D.h. auch gegenüebr dem neuen Vertragspartner E-Plus gelten die alten Vertragsbedingungen weiter.

Wenn Ihre Kündigung frist- und formgerecht erfolgte und der Vertrag dadurch beendet wurde, muss E-Plus dies geltend lassen. Allerdings müssten Sie eventuell den Zugang der Kündigung beweisen.

Sie sollten an die RA schreiben, die Sitaution darlegen, also auf die Kündigung hinweisen und eine Zahlung nur insoweit veranlassen, wie nach Ihrer Meinung die Forderung rechtmäßig ist.


Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

teilen Sie bitte mit, was einer Akzeptierung der Antwort entgegen steht. Gemäß den Nutzungsbedingungen ist eine kostenlose Rechtsberatung weder vorgesehen noch zulässig. Im Übrigen entspricht es dem Gebot der Fairness.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz