So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, mit ist vor zwei wochen eine Person, der ich erste hilfe

Kundenfrage

Hallo, mit ist vor zwei wochen eine Person, der ich erste hilfe geleistet habe (im eigenen Geschäft) gegen mein Knie gefallen. Es ist dabei so stark lediert worden, dass ich operiert werden muß und wahrscheinlich 8 Wochen nicht arbeiten kann. Da ich selbständig bin kann ich mir das aber eigentlich nicht leisten. Habe ich Ansprüchen gegen den "Verursacher"? Es handelt sich hierbei allerdings um eine Frau aus dem Seniorenheim, ist Sozialhilfeempfänger und nicht Haftpflichtversichert. Der Heimleiter hat mir gesagt, dass auch das Heim ihre Insassen nicht versichern muß da es sich um Privatpersonen handelt. Diese Leute müssen doch irgendwie abgesichert sein? Kann man da vom Sozialamt was verlangen. Schmerzensgeld oder Schadensersatzleistung? Es wäre echt wichtig, da meine Existenz davon abhängt. Wenn ich mich operieren lasse kann ich doch nicht einfach mal mein Geschäft 8 Wochen zusperren. Dann kann ich gleich ganz zulassen! Für Ihre bladige Antwort bedanke XXXXX XXXXX ganz herzlich.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, schließen Sie bitte Ihre Frage durch Akzeptieren meiner Antwort. Sie akzeptieren, in dem Sie auf das grüne Feld akzeptieren einmal klicken. Vielen Dank!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bislang haben Sie meine Antwort noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies noch nachzuholen, denn erst durch die Akzeptanz wird Ihre Zahlung verbucht und Sie bezahlen mich für meine Rechtsberatung.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie also keine weiteren Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage hier durch Akzeptanz meiner Antwort. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo., ich habe mich noch wo anders umgehört. und siehe da. es gibt selbstverständlich noch eine andere lösung. aus diesem grund bin ich it ihrer antwort nicht einverstanden.
viele grüße
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.