So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo, Meine 17j hrige Tochter ist mit ihrer Mutter und neuen

Kundenfrage

Hallo,
Meine 17jährige Tochter ist mit ihrer Mutter und neuen Freund nach Neuseeland ausgewandert. Meine EX hat hier ihren gut bezahlten Job gekündigt um dort "Urlaub" zu machen (er arbeitet)! Meine Tochter ist und wird in der neuen Heimat nicht glücklich. Sie ruft mich jede Woche an und sagt mir, dass sie zurück nach Hause möchte.Also zu mir.
Kann ich meine Tochter ohne Probleme zurückholen und muss meine Ex-Frau dann weiter Kindes-Unterhalt zahlen?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Gruß F.S.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

Ich gehe davon aus, dass Sie die gemeinsame elterliche Sorge für Ihre Tochter haben. Insoweit hätte die Auswanderung ohne die Zustimmung von Ihnen überhaupt nicht erfolgen können. Soweit Ihre Tochter nunmehr wünscht, zu Ihnen nach Deutschland zurückzukehren, können Sie beim Familiengericht einen Antrag auf Übertragung der Aufenthaltsbestimmung stellen.

Aufgrund des Alters Ihrer Tochter, wäre deren Wunsch auch in jedem Fall zu berücksichtigen.

Ihre Ex-Frau wäre dann auch wiederum zum Unterhalt verpflichtet. Wenn Sie kein Einkommen erzielt, wäre das letzte erzielte Einkommen fiktiv für die Unterhaltsberechnung heranzuziehen.

Sie sollten sich umgehend in die Vertretung bei einem Fachanwalt für Familienrecht vor Ort begeben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darlegen und Ihnen eine angemessene rechtliche Orientierung geben. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.

Abschließend darf ich Sie um Akzeptanz meiner Antwort entsprechend den AGB´s des Seitenbetreibers bitten. Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig.


Mit freundlichen Grüßen

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, schließen Sie bitte Ihre Frage durch Akzeptieren meiner Antwort. Sie akzeptieren, in dem Sie auf das grüne Feld akzeptieren einmal klicken. Vielen Dank!