So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3512
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

guten abend, ich habe eine wichtige frage Ich bin Transsexuell,

Kundenfrage

guten abend,

ich habe eine wichtige frage:
Ich bin Transsexuell, bin von Berlin nach köln umgezogen und somit eine neue psychologin gesucht. Ich hatte bei der ein diagnostisches gespräch, welches am montag des 31.1 stattfand. Heute habe ich erfrahren müssen, dass diese psychologin einen brief an meinen hausarzt in Köln adressiert hat, aber auf den umschkag meinen berliner adresse geschrieben hat. Inhalt war das gesamte Gespräch und so hat meineSchwester von meiner Transsexualität erfahren, was serrh unannehmlciih für mich als türkische transsexuelle ist?

Kann ich Klage einreichen? Wie soll ich vorgeben welchen Anwalt wählen und was tun wenn ich es nicht finanzieren kann, bin nämlich student.

Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:

 

 

 

 

 

Da Sie die Psychologin nicht von der ärztlichen Schweigepflicht entbunden haben, ist das Verhalten der Psychologin in rechtlicher Hinsicht äußerst bedenklich.

Sie sollten insoweit einen Anwalt Ihres Vertrauens beauftragen, um gegen die Psychologin vorzugehen.

Wenn Sie eine Klage nicht finanzieren können, gibt es die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe zu beantragen. Die Gewährung von PKH setzt allerdings voraus, dass die Klage Aussicht auf Erfolg hat.

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. Sie mögen meine Antwort bitte akzeptieren. Dies erfolgt in der Weise, in dem Sie auf den grünen Button „Akzeptieren“ klicken.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie meine Antwort bitte akzeptieren, um die Beratung abzuschließen. Dies erfolgt in der Weise, in dem Sie auf den grünen Button "Akzeptieren" klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Inwiefern Schweigeplficht entbunden? Meinem Hausarzt ddarf sie mittteilen,aber der Brief wurde zu meiner Berliner Adresse geschickt, nicht zu meinem Hausarzt nach Köln, wo ich wohne, obwohl der Brief selber an ihn adressiert war...

Worauf muss der Anwalt spezialisiert sein?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

einen Schadensersatz- bzw. Schmerzensgeldanspruch könnten Sie nur dann herleiten, wenn die Psychologin eine Pflichtverletzung begangen hätte.
Nach Ihrem Sachvortrag ist aber davon auszugehen, dass Sie auch in Berlin gemeldet sind, so dass die Versendung des Briefes an Ihre Berliner Adresse nicht als Pflichtverletzung der Psychologin gewertet werden kann.

Ein zu beauftragender Anwalt muss nicht notwendigerweise spezialisiert sein. Hier geht es um Fragen des Schuldrechts.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Other. Mein Hauptsitz ist in Köln ohne zweitwohnsitz, meine Versicherunsgkarte ist lediglih noch auf meine alte Adresse gespeichert, allerding hat due Aok selbst meine adresse aktualisiert., jedoch weiß die psychologin, dass ich umgezogen bin weg von meinen Eltern und habe die neue Adresse in der PAtientenakte angegeben... Zudem ist zu sagen, dass der Brief nicht an mich gedacht war sondern meinem hausarzt, aber fälschlicherweise an mein Elternhaus gesendet wurde in Berlin.... wie sieht bei den umständen aus die Sachlage?<br />Was ist aus der sicht der Datenschutz, sei solche,m prisanten Thema (transsexualität), selbst wenn ich noch bei meinen Eltern gewohnt hätte...

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz