So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6169
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin britischer Staatangeh riger,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin britischer Staatangehöriger, wohne in Deutschland und arbeite seid ca. Juni 2010 in der Schweiz für eine Leasing-Firma. Ich bezahle ca. 500 Euro Miete für eine Wohnung in Deutschland und 600 SFR Miete für eine Unterkunft in der Schweiz.
Mein Reisegeld hin und zurück nach Deutschland beträgt ca. 200 Euro im Monat.
Ich besitze eine Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz der Kategorie B und bezahle Quellensteuer.
Was ist steuerlich absetzbar und in welchem Land kann ich es von der Steuer absetzen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wo ist Ihr Hauptwohnsitz? in Deutschland oder in der Schweiz ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Deutschland
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

mit Hauptwohnsitz in Deutschland sind Sie in Deutschland einkommenssteuerpflichtig.

Absetzbar sind z.B. :

Werbekosten (u.a. Fahrtkosten zur Arbeitsstätte 0,30 EUR pro km),Büromaterial, Arbeitsmittel, Werkzeuge, Fachzeitschriften, betriebl genutzter PKV/LKW,gewerbliche Versicherungen (z.b. Haftpflicht, Inventar),Beiträge zu Berufsverbänden,Fortbildungs und Weiterbildungskosten und Arbeitszimmer.

Ist der Zweitwohnsitz in der Schweiz aus beruflichen Gründen notig, erkennt das Finanzamt eventuell auch die doppelte Haushaltsführung an.


Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

teilen Sie bitte mit, was einer Akzeptierung der Antwort entgegen steht. Gemäß den Nutzungsbedingungen ist eine kostenlose Rechtsberatung weder vorgesehen noch zulässig. Im Übrigen entspricht es dem Gebot der Fairness.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz