So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26189
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich haette gerne information ueber Erbrecht Mein Onkel ist

Kundenfrage

Ich haette gerne information ueber Erbrecht
Mein Onkel ist im November verstorben. Er hinterlaesst eine Schwester , einen Bruder
und 2 Nichten. Meine Kusine sagte mir nun das das Testament eroeffnet wurde und sie
Alleinige Erbin sei. Sie meinte auch das sie hofft von mir und meinem ueberlebenden Onkel
keine Schwierigkeiten zu bekommen was dieses Testament betrifft.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Informationen die sie mit erteilen koennen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Sofern Ihr Onkel ein Testament errichtet hat und Ihre Cousine als Alleinerbin eingesetzt hat, so erben die übrigen Verwandten Ihres Onkels nichts.

Ihre Cousine tritt nach § 1922 BGB in alle Rechte und Pflichten des Erblassers ein. Das bedeutet, Ihre Cousine erhält das gesamte Vermögen Ihres Onkels, ist aber auch für alle Verpflichtungen die Ihr Onkel eingegangen ist (Schulden) allein verantwortlich.

In diesem Zusammenhang muss Ihre Cousine auch die Beerdigungskosten Ihres Onkels tragen, § 1968 BGB.

Ein Pflichtteilsrecht der übrigen Verwandten Ihres Onkels besteht nicht. (Pflichtteilsberechtigt sind die Abkömmlinge des Erblassers (also Kinder und Enkel) aber auch der Ehegatte und die Eltern Ihres Onkels.)

Soweit noch nicht geschehen, sollten Sie Ihre Cousine bitten Ihnen das Testament zu übermitteln. Ein Testament kann bei einem Notar gefertigt werden, oder auch eigenhändig verfasst werden. Ist das Testament eigenhändig gerfertigt worden, so muss es von Ihrem Onkel selbst handschriftlich geschrieben und unterschrieben worden sein. Ist dies nicht der Fall, so ist das Testament unwirksam und Ihre Cousine wird nicht Alleinerbin.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz