So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe am 1.11.10 eine Wohnung gekauft, mit dem Anteil an

Kundenfrage

Ich habe am 1.11.10 eine Wohnung gekauft, mit dem Anteil an Keller Nr1. Jetzt haben wir ende Januar 2011 und die Verwaltung hat mir immer noch kein Zutritt gegeben oder anderes Keller angeboten, (es gibt leerstehende Kellerraeume im Haus). Ende November, habe ich meine Sachen in ein leerstehendes Keller reingestellt, da ich meine Wohnung sanierte. Meine Wohnung hatte kein funktionierendes Badezimmer oder Kueche beim Kauf. Ich bin auch gleich nach dem Kauf darein gezogen. Beim Kauf wusste ich nicht, dass man mir meinem Keller nicht gleich anordnen wuerde. Jetzt moechte der Eigentuemer, verstaendlicherweise, der von mir besetzen Keller zurueck. Das finde ich auch richtig. Aber, was kann ich tun um Zugang zu meinem Keller zu bekommen?mfg elke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie können auf Vertragserfüllung bestehen.

Daneben haben Sie das Recht, Ihre Sachen solange anderweitig auf Kostenlast des Verkäufers unterzustellen.

Sie können auch den Kaufpreis nachträglich mindern.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der ehemalige Besitzter besetzt den Kellerraum nicht. Er kann nichts dafuer, dass jemand anderes Sachen darein gestellt hat. Da sollte die Verwaltung doch was tun, oder?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Verkäufer ist verantwortlich. Er hat Ihnen den Keller verkauft, den Sie nun nicht nutzen können.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der ehemalige Besitzer ist Daene und wohnt in Daenemark. Ich glaube nicht, das er sich drum kuemmern will oder kann! Ich glaube nicht, das wir hier weiter kommen.Schade!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Rein rechtlich haben Sie aber gegen den Verkäufer den Anspruch, egal ob er Däne ist oder nicht. Er muss sich darum kümmern bzw. den Kaufpreis mindern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz