So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6152
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Mein Freund l sst sich scheiden und lebt in Frankreich . Er

Kundenfrage

Mein Freund lässt sich scheiden und lebt in Frankreich . Er hat vorriges Jahr die Scheidung eingereicht und war auch schon dieses Jahr mit ihr vor Gericht . Ca 3 Wochen später nachdem er bei seiner Frau rausgeworfen wurde weil die Ehe zerrüttet ist kam er mit mir zusammen . Jetzt sagt sie er würde mit mir Fremdgehen und setzt ihn mit Fotos die eigentlich nichts beweisen unter druck . Jetzt würde ich gerne wissen stimmt es das er 2 Jahre keine freundin haben darf obwohl er schon ausgezogen ist von zuhause und was schreibt dort das Gesetz vor .
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

nach dem französischen Scheidungsrecht endet mit Aufhebung der ehelichen Lebensgemeinschaft zwar die Pflicht zum Zusammenleben der Ehegatten in häuslicher Gemeinschaft, allerdings bleiben die Pflichten der gegenseitigen Unterstützung und gegenseitigen Treue weiter bestehen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

XXX@XXXXXX.XXX
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Heißt das ,also das er jetzt praktisch gesehen 2 Jahre für Fremdgehen belangt werden kann ?
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

der Verstoß gegen die Treuepflicht kann nur dazu führen, dass Ihrem Freund das Verschulden an der Scheidung zugesprochen wird.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
XXX@XXXXXX.XXX
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und was würde dann Finanziell auf ihn zukommen ?
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

u.U. muss - analog zu den deutschen Vorschriften - für die Frau und die Kinder Unterhalt gezahlt werden. Dieser Unterhalt hängt jedoch von der Leistungsfähigkeit Ihres Freundes und der Bedürftigkeit der Frau ab.

Ein eventuell im Urteil ausgesprochenes Alleinverschulden führt zum Verlust sämtlicher Zuwendungen, die Ihr Freund während der Ehe vom Partner erhalten hat, also z.B. Geldgeschenke müssten zurückgezahlt werden.


Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
XXX@XXXXXX.XXX
S. Grass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das einzigste was mich noch interessiert ist : Sie weiß ja nicht im Moment genau was zwischen ihm und mir läuft wie sollten wir uns jetzt verhalten ?
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn nicht sicher bekannt ist, dass Sie und Ihr Freund in einer eheähnlichen Beziehung leben, müsste die Ehefrau dies nachweisen.

Wie bereits ausgeführt, auf die zu leistenden Unterhaltszahlungen hätte der Umstand jedoch keine Auswirkung.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
XXX@XXXXXX.XXX

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz