So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.

Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2785
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Ich hei e Teslime Dede und bin seit 12 Jahren verheiratet.

Kundenfrage

Ich heiße Teslime Dede und bin seit 12 Jahren verheiratet. Wir haben zusammen drei Kinder.Ich bin momentan eine Hausfrau. Würde sehr gerne wieder arbeiten gehen, geht traurigerweise nicht, weil ich seit ca. 12 Jahren unter einer Depression leide. Der Täter war ein guter Freund der Familie. Ich wurde von ihm von meinem 6. Lebensjahr an bis zu meinem 14. Lebensjahr sexuell mißbraucht. Unter anderem meine jüngere Schwester leider auch. Meine Schwester und ich haben den Täter vor ca. 5 Jahren angezeigt. Verjährungsfrist bei mir war schon abgelaufen. Meine jüngere Schwester hatte noch ein Jahr Zeit. Gegen den Täter wurde Haftbefehl erteilt zu einer Gericht kam es aber leider nie.Der Täter ist nach seinen Taten wieder in die Türkei zurückgegangen und lebt auch mittlerweile dort. War sehr oft in stationärer Behandlung. Es wurden sehr viele Medikamente ausprobiert. Die waren kein bißchen angenehm. Die seelischen Schmerzen auszuhalten ist kein Zuckerschlecken. Es ist sehr schwer aushaltbar und man wünscht sich sehr oft auch den Tod.Vom Versorgungsamt habe ich ein Behinderungsgrad von 40% bekommen. Erhalte ca. seit 5 Jahren monatlich 123,00 Euro. Mehr bekomme ich nicht. Im Krankenhaus habe ich auch ganz viele Patienten kennengelernt, die genau die gleichen Probleme in der Kindheit + die gleiche komplexe posttraumatische Belastungsstörung haben bekommen ein Behinderungsgrad von über 60%. ICH KANN DAS KEIN BISSCHEN NACHVOLLZIEHEN!!
VOR KURZEM HABE ICH IM INTERNET GELESEN; DASS OPFER SOLCH EINER STRAFTAT WIE ZIVILRECHTLICHE, STRAFRECHTLICHE, UND SOZIALRECHTLICHE ANSPRÜCHE HABEN. AUCH AUF EINE BESCHÄDIGTENRENTE!

ICH WÜRDE MICH SEEEHR FREUEN, WENN ICH BALDMÖGLICHST EINE POSITIVE ANTWORT VON IHNEN ERHALTEN WÜRDE.

Auf welche Ansprüche und Rechte hat meine jüngere Schwester Recht. Sie ist auch verheiratet und ebenfalls 3 Kinder. Sie hatte bis jetzt keine Depression und hat bis jetzt auch keine Medikamente eingenommen. Die Depression könnte auch bei ihr irgend wann einmal auch auftreten.




MIT HERZLICHEN GRÜSSEN

DEDE TESLIME











MIT HERZLICHEN GRÜSSEN

DEDE TESLIME
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine Beantwortung Ihrer Frage allein auf Grundlage der von Ihnen genannten Fakten kann unter Umständen eine individuelle Beratung unter Einsicht aller Unterlagen nicht ersetzen, um sicherzustellen, dass Sie keine wesentlichen Fakten ev. unbewusst nicht mitgeteilt haben.

Auf Grundlage Ihrer Angaben beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

 

Ich gehe davon aus, dass Sie bisher Bezüge auf Grundlage des OEG

 

http://www.gesetze-im-internet.de/oeg/__1.html

 

in Verbindung mit dem BVG

 

http://www.gesetze-im-internet.de/bvg/index.html

 

bekommen!

 

Einen höheren Grad der Behinderung können Sie nur erlangen, wenn Sie sich neu begutachten lassen. Das ist entweder möglich, wenn sich Ihre Situation verschlechtert hat (Verschlimmerungsantrag) oder wenn Sie das alte Gutachten für fehlerhaft halten.

 

In der Tat sind bei PTBS höhere Behinderungsgrade durchaus erreichbar. Dies hängt aber weitgehend vom Einzelfall und insbesondere der jeweiligen Begutachtung ab.

 

Legen Sie das ärztl. Gutachten, welches der Beurteilung Ihres Grades der Behinderung damals festgestellt hat einem in PTBS fachkundigen Arzt vor und bitten um eine zusätzliche Meinung.

 

Straftatenopfer- und Unfallopfer-Vereinigungen wie Weisser Ring oder Subvenio oder auch ein fachkundiger Rechtsanwalt können Ihnen auch bei der Auswahl eines Arztes behilflich sein.

 

Auch kann ich gerne unter Angabe des Wohnortes und Nennung des bsiherigen Gutachters mich kundig machen nach einem geeigneten Gutachter.


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet.

Umso mehr würde es mich natürlich freuen, wenn Sie die eingezahlte Summe mit „Akzeptieren" freigeben, allein weil Ihnen meine Antwort weitergeholfen hat und nicht nur, weil Sie dazu verpflichtet sind.

 

Gruß

 

P.S.

 

Ein Betrag von 123 Euro entspricht der Grundrente bei einem Grad der Shädigungsfolgen von nur 30 %.

 

http://www.gesetze-im-internet.de/bvg/__31.html

 

Der GdS bezieht sich, wie der Name schon sagt allein auf die Folgen der Schädigung (hier durch die Straftat) während der GdB sich auf alle Beeinträchtigungen bezieht.

Insofern wäre ggf. auch zu überprüfen, ob der bei Ihnen gemachte Unterschied zwischen GdB und GdS gerechtferigt ist.

 

Grundlegende Infos zum Thema finden Sie hier:

http://www.vdk.de/perl/cms.cgi?ID=de9216

 

Ich empfehle Ihnen aber ausdrücklich nicht, sich vom VdK bei der Wahl eines Sachverständigen unterstützen zu lassen. Ich kenne viele Leute, die hier an die falschen Gutachter weitervermittelt wurden.

 



Verändert von Olaf Götz am 23.01.2011 um 18:11 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Götz,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider sind Sie jedoch nicht/kaum auf meine mir wichtigen und daher gross geschriebenen Fragen eingegangen: "CH KANN DAS KEIN BISSCHEN NACHVOLLZIEHEN!! VOR KURZEM HABE ICH IM INTERNET GELESEN; DASS OPFER SOLCH EINER STRAFTAT WIE ZIVILRECHTLICHE, STRAFRECHTLICHE, UND SOZIALRECHTLICHE ANSPRÜCHE HABEN. AUCH AUF EINE BESCHÄDIGTENRENTE! ICH WÜRDE MICH SEEEHR FREUEN, WENN ICH BALDMÖGLICHST EINE POSITIVE ANTWORT VON IHNEN ERHALTEN WÜRDE. Auf welche Ansprüche und Rechte hat meine jüngere Schwester Recht." Bezüge auf Grundlage des OEG bekomme ich, jedoch KEINE nach dem BVG.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das OEG verweist auf das BVG!

 

Natürlich hat ein Opfer auch zivilrechtliche Ansprüche in Form von Schadensersatz und Schmerzensgeld bei einer solchen Straftat. Ich dachte, das sei Ihnen bekannt, entschuldigen Sie. Ich dachte, Sie zielten auf die sozialrechtlichen Ansprüche ab.

 

Die Verjährungsfristen im StrafR unterscheiden sich von denen im ZivilR.

 

Die Verjährungsfristen im StrafR enden bei Sexual-Delikten ggü. Minderjährigen 10 Jahre nach Volljährigkeit des Opfer (28 J).

 

Durch den Strafprozess allein sieht Ihre Schwester jedoch kein Geld. Er dürfte auch einige Zeit dauern, wenn er überhaupt zustandekommt, wenn sich der Täter im Ausland befindet. Ich verweise auf Ihre Erfahrungen trotz Haftbefehl.

 

Nur ist es auch schwierig und mit Kosten verbunden, ein zivilrechltiches (Versäumnis-)Urteil gegen einen im Ausland wohnhaften Täter durchzusetzen. Hier wird es hauptsächlich Probleme machen, diese Ansprüche in der Türkei zu vollstrecken. Es istr jedoch keinesfalls ausgeschlossen.

 

Sie sollten auch wissen, dass hier die strafrechtliche Verjährungsfrist für Sie weniger relevant ist als die regelmäßige zivilrechtliche Verjährungsfrist von 3 Jahren ab dem Jahresende der Kenntnis des Vorfalls. Hier ist aber im Einzelfall zu prüfen, ob nicht Hemmungstatbestände im Falle Ihrer Schwester einschlägig sind. Hier kommt insbesondere eine schwere seelische Belastung durch die Tat in Betracht.

 

Weiterführend empfehle ich hierzu folgenden Artikel:

http://www.kinderschreie-rechtliches.de/zivilverfahren/04.htm

 

Trotz der Vollstreckungsproblematik im Ausland könnte es dennoch Sinn machen, den zivilrechtlichen Prozess über Prozesskostenhilfe zu führen. Kosten hätten Sie dann nur im Falle des unwahrscheinlichen Prozessverlustes zu befüchten, und das nur in Raten.

Außerdem überprüft das Gericht die Erfolgsaussichten einer Klage vorher schon im sog. Prozesskostenprüfungsverfahren. Die ist kostenfrei. Wenn sich der Täter erwartungsgemäß nicht dem Prozess stellt, wird ein Versäumnisurteil ergehen.

 

Das macht aber alles nur Sinn, wenn Sie eine gültige Adresse des Täters in der Türkei haben und dieser überhaupt solvent ist. Ansonsten belasten Sie sich unnötig mit dem Verfahren.

 

Hierzu sollten Sie aber sich persönlich bzw. mindestens per Telefon beraten lassen. Gerne stünde ich Ihnen hierbei zur Verfügung.

 

Gruß

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz