So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6024
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo... mein name ist steve albrecht... mein vater bekam

Kundenfrage

Hallo...

mein name ist steve albrecht... mein vater bekam ein Brief von Landesverwaltungsamt...
daher ist meine frage, was das zu bedeuten hat mit dem Kinderheimopfer und entschädigungsgeld.... ich bitte um eine schnelle antwort.

Mfg Steve Albrecht
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Albrecht,

das Bundesverfassungsgericht hat im jahre 2009 entschieden, dass unter bestimten Voraussetzungen die frühere Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in DDR-Heimen eine Rehabilitierung begründen.

Anträge auf Opferentschädigung beim Landesverwaltungsamt gestellt werden. Möglicherweise ist das von Ihnen erwähnte Schreiben eine Reaktion auf einen solchen Antrag.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

vielen dank für ihre antwort, ich habe es in sofern aufgenomm das ich bzw mein Vater ein antrag auf entschädigung stellen kann, denn ich selbst war von 1986-1987 im kinderheim (ich wurde meinen eltern weggenommen)

 

seh ich das richtig oder muss ich etwas beachten???

 

 

mfg steve albrecht

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteler,

wenn Sie Opfer geworden sind, können Sie einen entsprechenden Antrag stellen. Zu beachten ist, dass zunächst eine strafrechtlicher Rehabilitatonsbeschluss angestrengt werden muss. Dieser ist Voraussetzung für die Leistung einer Entschädigung. Dieses Verfahren führt die Rehabilitationskammer des Landgericht des Ortes durch, in dem die Unterbringung durch die DDR-Behörde angeordnet wurde. Dort können Sie sich auch über die konkreten Formalitäten erkundigen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]

Bitte das Akzeptieren und Bewerten nicht vergessen ! Danke !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz