So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe einen Rechtsanwalt aufgesucht um mich ber eine angedrohte

Kundenfrage

Ich habe einen Rechtsanwalt aufgesucht um mich über eine angedrohte Schadensersatzforderung in HÖhe von € 5.000 pro Kunde zu informieren. Auf der Liste waren insgesamt 25 Kunden aufgeführt wovon mit 10 Kunden nie Umsatz gemacht wurde.Diese also nur regristriert waren um die Kontakte zu erhalten. Obwohl ich jeden Schriftverkehr vorher sehen wollte, ist nun nach unserem Gespräch ein Schreiben an die Gegenseite verfasst worden mit dem ich nicht einverstanden war.
Der Streitwert wurde mit € 125.000 veranschlagt, ohne abzusprechen bei welchen Kunden überhaupt eine Forderung zu erheben wäre.
Ich finde dieses vorgehen eines Rechtsanwaltes äußerst unfair. Ist es möglich das Mandat zu kündigen ohne das Kosten entstehen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Der Anwalt hätte das Vorgehen miz Ihnen absprechen müssen.

Sie können hier das Mandat kündigen.

Allerdings kann der Anwalt zumindest ein Beratungsgebühr ansetzen.