So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3447
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Fahrer eines Lkw hatte

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Mein Fahrer eines Lkw hatte auf der Autobahn einen Motorschaden.Eine Werkstatt hat den Lkw in seine Werkstatt von der Autobahn runtergeschleppt.Diese Werkstatt hat dann diesen Motor repariert und das ohne schriftliche Bestätigung des Auftrages .Ein mündlicher Auftrag lag vor mit der Option,daß es ungewiß ist ob eine schnelle Finanzierung der Reparaturrechnung möglich ist.Darauf hin wurde die Werkstatt per Fax informiert das bis zur Finanzierung mir keine weiteren Kosten entstehen.Jetzt bekomme ich vom Rechtsanwalt dieser Werkstatt eine Aufforderung sofort zu bezahlen mit Zinsen und Kosten.Angedroht wurde mir eine Anzeige wegen Betruges.Wie kann ich mich verhalten?.Am 07.Febr,2011 habe ich einen Banktermin und unabhängig davon versuche ich noch ein Privatdarlehn zu bekommen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Falls es neben dem Abschleppauftrag keinen Reparaturauftrag gab, dann kann die Werkstatt die Kosten der Reparatur nicht von Ihnen verlangen.

Nach Ihrer Schilderung könnte angezweifelt werden, ob ein mündlicher Auftrag vorlag. Denn Sie haben durch Ihr Fax deutlich gemacht, dass die Reparatur erst durchgeführt werden soll, wenn die Finanzierung steht. So jedenfalls könnte ein etwaiger Richter die Absprache werten.

Ihr Problem aber wird das Unternehmerpfandrecht gemäß § 647 BGB sein, das der Werkstatt das Recht gibt, den LKW zurückzubehalten, bis die Rechnung bezahlt ist. Dieses Recht wird die Werkstatt ausüben, sodass Ihr LKW bis zur Bezahlung der Rechnung festsitzt.

Ihr Ziel kann nur sein, sich mit der Werkstatt zu einigen, damit der LKW wieder Geld einbringt. Sie sollten nochmals versuchen, dies der Werkstatt zu kommunizieren. Auch der Bank sollte es vermittelbar sein, dass Sie den Kredit benötigen, um weiter Umsätze mit dem LKW zu tätigen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für ihre Antwort.Ich habe aber ein Schreiben des Rechtanwalts der Werkstatt bekommen,indem es heißt,ich habe bis 28.01.2011 alles zu bezahlen,obwohl die Werkstatt weiß(per Fax von mir)daß bei keiner zustandekommenden Finanzierung es andauern kann,diese Rechnung zu bezahlen.

Wie kann ich mich bei Antwort an den Rechtsanwalt verhalten?

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sie könnten in etwa wie folgt schreiben:


Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt!

Bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom ... bitte ich um einen Zahlungsaufschub bis zum 20.2.

Ich habe Ihrer Mandantschaft bereits gemäß dem Ihnen vermutlichen vorliegenden Fax vom ... mitgeteilt, dass eine Reparatur erst durchgeführt werden soll, wenn die Finanzierung steht. Einen entsprechenden Termin habe ich mit meiner Bank bereits vereinbart. Der frühestmögliche Termin war erst im Februar zu erhalten.

Ich gehe davon aus, dass Ihre Mandantschaft der Fristverlängerung zustimmt und bitte um eine Bestätigung von Ihnen.


Dies ist nur ein Formulierungsvorschlag, den Sie individuell anpassen sollten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da ich per Fax darauf hingewiesen habe,daß die Finanzierung andauern kann und kein Einwand Seitens der Werkstatt kam,-müßte ich den für die Kosten des Rechtsanwaltes z.b.aufkommen?Wenn dieser Streit weiterführend ist,könnte ich Sie in irgend einer Weise Kontaktieren und wenn ja wie?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hinsichtlich der Kosten des Rechtsanwaltes kann mit dem Fax argumentiert werden. Denn die Anwaltskosten der Werkstatt sind nur dann von Ihnen zu tragen, wenn Sie mit der Zahlung der Rechnung in Verzug waren. Und wenn Sie vorher darauf hingewiesen haben, dass nicht sofort gezahlt werden kann, dXXXXX XXXXXegt kein Verzug vor. Man kann es aber, und da muss ich darauf hinweisen, auch anders sehen. Denn die Werkstatt hat einen Zahlungsaufschub nicht bestätigt, sich also nicht damit einverstanden erklärt.

Kontakt zu mir können Sie über diese Plattform halten.


Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Danke.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz