So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24866
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren, meine EC- Karte wurde unbefugt am Automaten

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren,

meine EC- Karte wurde unbefugt am Automaten in Deutschland (eigener Wohnort!) benutzt.

Tatsächlich ist Pin nur mir bekannt. Tatsächlich kann ich kein Verlusst oder zeitweise Verlust nachvollziehen.

Wie kann so was möglich sein?
Besteht rechtsanspruch auf Erstattung?

Freue mich sehr zu hören.
Vielen herzlichen Dank im Vorraus.

Martin Schmidt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist eine Haftung Ihrerseits bis zur Verlustanzeige unter Umständen möglich.

Soweit Sie die Karte nicht verloren haben und auch die Pin-Nummer nicht weitergegeben haben, sind Sie wahrscheinlich Opfer eines manipulierten Geldautomaten geworden. In diesem Fall reicht es aus, wenn Sie den Geldautomaten genutzt haben. Bei der Nutzung dieses Geldautomaten werden die Daten auf dem Magnetstreifen Ihrer Karte ausgelesen, die Pineingabe wird oftmals durch kleine Kameras oder eine aufgesetzte Tastatur beobachtet. Durch den Mißbraucher wird dann ein Kartenrohling mit Ihren Daten versehen und die so erstellte Karte wird zu Ihren Lasten möglichst oft verwendet.

Ein Karten oder Pin-Nummern-Verlust ist in diesem Falle nicht erforderlich.

Eine Fahrlässigkeit des Kunden ist in einem solchen Fall nicht anzunehmen, da die Manipulationen am Automaten schwer erkennbar sind.

Ob der Automat manipuliert war werden die Ermittlungen der Polizei und auch die Kundenbeschwerden bei der Bank zeigen.

Da die Manipulation in den Risikobereich der Bank fällt wird Sie Ihnen den entstandenen Schaden ersetzen.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wurde Ihre Frage beantwortet, wenn ja, so bitte ich Sie meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.

Bitte beachten in Deutschland (eigener Wohnort) wurde der missbrauch durchgeführt.

Angeblich soll das ausgeschlossen, technisch nicht möglich sein.

Freuemich zu hören.

Vielen Dank.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht:

Soweit Ihre Karte einen Magnetstreifen besitzt, ist dieses von mir beschriebene sogenannte "Skimming" durchaus möglich. Das Scimming ist in keiner Weise technisch ausgeschlossen. Ihre Information diesbezüglich ist leider nicht korrekt.

Das Skimming kommt natürlich auch in Deutschland vor und hat wohl auch vor Ihrem Wohnort nicht halt gemacht.

Die Landeskriminalämter warnen bundesweit vor einem rapiden Anstieg dieser Betrugsversuche am Geldautomaten durch Skimming.
Vor allem im 2. Halbjahr 2010 ist ein deutlicher Anstieg dieser Betrugsversuche zu verzeichnen.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt



Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wurde Ihre Frage beantwortet, wenn ja, so bitte ich Sie meine Antwort zu akzeptieren

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Sehr geehrte Herr Schiessel,

vielen herzlichen Dank, für die prompte Beantwortung.

Diese Feststellung ihrerseits, dass Skimming in Deutschland sehr wohl möglich ist und damit verbunden die missbräuchliche Nutzung ebenso in Deutschland an deutschen EC- Automaten möglich ist, hat sehr große Wichtigkeit.

Habe ich das so korrekt aufgefasst?

Freue mich sehr zu hören,
In jedem Fall für Sie und Ihr Team alles gute für 2011.

Gerne werde ich Akzeptieren.
Experte:  hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ja das haben Sie korrekt aufgefasst!

Besuchen Sie doch einfach die Internetseite des LKA Ihres Bundeslandes. Skimming ist leider im gesamten Bundesgebiet verbreitet.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 24866
Erfahrung: Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schiessl,

vielen Dank.

Was kostet eine fundierte und rechtskräftige schriftliche
Stellungsnahme Ihrerseits zur Feststellung:

1.) Skimming ohne EC- Kartenverlust und damit vernunden

2.) Missbrauch, das bedeutet unberechtigte Abhebung in Deutschland
an deutschen EC- Gelautomaten

ist grundsätzlich möglich.

Freue mich zu hören.

Vielen Dank.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

zu 1)

Ich denke, dass für Sie eher technische Ausführungen zum Skimming von Vorteil sein dürften. Das Problem des Skimming taucht natürlich in der einschlägigen bankrechtlichen Literatur bereits seit einigen Jahren auf. Die Ausführungen hierzu sind jedoch technischer Natur und weniger eine juristische Problematik.

Die juristische Problematik ist stets dergestalt, ob dem geschädigte Kunden ein Mitverschulden trifft.

Ich kann Ihnen gerne hierzu ein jur. Gutachten fertigen. Allerdings erst ab Dienstag, da ich hierzu vollständigen Zugriff auf meine bankenrechtliche Fachliteratur benötige.

Die Kosten werden sich auf etwa 150 EUR belaufen. Sofern Sie ein solches Gutachten wünschen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Zu 2)

Ja, leider. Aufgrund meiner beruflichen Erfahrung und den diversen Wahrnungen, sehe ich mir bei Abhebevorgängen das Tastaturfeld und den Kartenschlitz immer genau an und rüttle auch am Kartenschlitz. Vor derartigen Angriffen sind Sie auch an Ihrem Wohnort leider nicht sicher.

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Sehr geehrter Herr Schiessl,

...sicher, in Deutschland ist es möglich an deutschen Geldautomaten mit einer Kopie einer EC- Karte unbefugt Geld abzuheben?

Die Kripo sagte mir nein, das geht in D. nicht.
Sondern nur im Ausland.

Mit freundlichem Gruß
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht:

Sofern die Karte mit einem Magnetstreifen versehen ist, wie eingangs von mir angesprochen, ist ein Abheben grundsätzlich möglich.

Da die Sicherheitsstandards im Ausland niedriger sind, erfolgen die Abbuchungen jedoch zumeist dort.

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


Sehr geehrter Herr Schiessl,

erstmal nocjmals vielen Dank.

Herzliche Grüße
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte gern geschehen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz