So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 892
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ist bei der Erzielung von Eink nften aus Vermietung einer Ferienwohnung

Kundenfrage

Ist bei der Erzielung von Einkünften aus Vermietung einer Ferienwohnung die Gründung einer GbR zwingend notwendig wenn im Grundbuch zwei Besitzer aufgenommen wurden oder kann es als erbschaftsrechlich relevante Eintragung lediglich gelten.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich aufgrund Ihrer Schilderung gerne informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Ich gehe davon aus, dass Sie als Erbengemeinschaft ein Haus geerbt haben.

Als Erbengemeinschaft können Sie das gemeinsame Haus wirtschaftlich nutzen, bis es zur Erbauseinandersetzung kommt (vgl. § 2038 Abs. 1 BGB). Jedem Miterben gebührt an den Erträgen, hier den Mieteinnahmen, ein seinem Anteil entsprechender Bruchteil.

Regelmäßig erfolgt die Aufteilung der Erträge erst bei der Erbauseinandersetzung. Ist die Auseinandersetzung auf längere Zeit als ein Jahr ausgeschlossen, so kann jeder Miterbe am Schluss jedes Jahres die Teilung des Reinertrags verlangen (vgl. § 2038 Abs. 2 BGB).

Verändert von rakrueger am 28.12.2010 um 17:37 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Das Finanzamt möchte auf Grund der Grundbucheintragung der Ferienwohnung in einer Anlage befindlich die Anmeldung einer GbR. Ich denke es muss nicht sein, weil die Eintragung lediglich für Später bereits getan wurde.
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

gern beantworte ich ihre Frage wie folgt:

 

Sind Sie und die andere Person gemeinschaftlich als Eigentümer der Ferienwohnung im Grunduch eingetragen, liegt eine GbR bei der Erzielung der Einkünfte aus der Vermietung der Ferienwohnung einkommensteuerrechtlich vor.

 

Sind Sie und die andere Person als Miteigentümer der Ferienwohnung im Grundbuch eingetragen, erzielt jeder Miteigentümer einkommenstuerrechtlich getrennt vom anderen Einkünfte aus der Vermietung der Ferienwohnung. Hier liegt deshalb keine GbR vor.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Anschlussfragen gegebenenfalls gern zur Verfügung.

 

Weiter bitte ich höflich um Bezahlung meiner Rechtsberatung, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

 

 



Verändert von KSRecht am 29.12.2010 um 14:04 Uhr EST
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 892
Erfahrung: Steuerrecht, Zivilrecht
K. Severin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz