So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

in welcher h he muss ein erbe betreuungskosten bernehmen,wenn

Kundenfrage

in welcher höhe muss ein erbe betreuungskosten übernehmen,wenn der verstorbene einen sozialbetreuer hatte und wann erfahre ich um welchen betrag es sich handelt? MFG
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:


Die Betreuungskosten zählen zu den Nachlassverbindlichkeiten, so dass der Erbe, der nicht innerhalb der Sechs-Wochenfrist das Erbe ausgeschlagen hat, diese Kosten auch in voller Höhe begleichen muss.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte. Sie mögen meine Antwort bitte akzeptieren. Dies erfolgt in der Weise, in dem Sie auf den grünen Button „Akzeptieren“ klicken.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, mögen Sie meine Antwort bitte akzeptieren, um die Beratung abzuschließen. Dies erfolgt in der Weise, in dem Sie auf den grünen Button "Akzeptieren" klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wann erhalte ich kenntnis von der höhe der betreuungskosten,etwa erst nach annahme des erbes?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Es ist ratsam innerhalb der Ausschlagungsfrist in Erfahrung zu bringen, wie hoch die Betreuungskosten sind.
Das ist für Sie als potentiellen Erben deshalb wichtig, um zu überprüfen, ob der Nachlass durch diese Verbindlichkeit nicht überschuldet ist.
In diesem Fall wäre es ratsam auszuschlagen.

Setzen Sie sich doch einfach mit dem Betreuer in Verbindung und fragen dort nach.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

es ist nunmehr an der Zeit meine Antwort zu akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz