So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 897
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

das deutsche gericht hat mich ein jahr bewaehrung verurteilt

Kundenfrage

das deutsche gericht hat mich ein jahr bewaehrung verurteilt und 2000 euro geld strafe 2005,weil die polizei in mein geparkte Auto khat gefunden hatte.
ausserdem mein fahrelaubnis wurde entzogen, weil ich zugegeben habe bei der polizei,dass ich zwei mal khat blaette gekaut habe.ich habe das land in gleichem jahr verlassen ohne bezahle strafgelds,weil ich mich diskriminiert gefuhlt hatte.
nach funf jahre will ich jetzt nach deutschland als deutsche zurueck kehren.

muss ich die geldstrafe noch zahlen?

kann ich mein fuhrerschein wiedre bekommen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

wenn Sie die Geldstrafe nicht bezahlt haben, wird die Bewährung widerrufen worden sein. Deshalb müssen Sie mit Haft rechnen, wenn Sie in die BRD zurückkehren!

 

Den Führerschein erhalten Sie nicht zurück, weil mit dessen Einziehung ihre Fahrerlaubnis dauerhaft erloschen ist. Sie müssen daher eine erneute Führerscheinprüfung erfolgreich absolvieren, um den Führerschein wieder zu erwerben.

 

Ich bedauere, Ihnen keine andere Rechtsauskunft geben zu können.

 

Weiter bitte ich höflich um Bezahlung meiner Rechtsberatung, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

 

 



Verändert von K. Severin am 27.12.2010 um 04:22 Uhr EST
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

wenn Sie die Geldstrafe nicht bezahlt haben, wird die Bewährung widerrufen worden sein. Deshalb müssen Sie mit Haft rechnen, wenn Sie in die BRD zurückkehren!

 

Den Führerschein erhalten Sie nicht zurück, weil mit dessen Einziehung ihre Fahrerlaubnis dauerhaft erloschen ist. Sie müssen daher eine erneute Führerscheinprüfung erfolgreich absolvieren, um den Führerschein wieder zu erwerben.

 

Ich bedauere, Ihnen keine andere Rechtsauskunft geben zu können.

 

Weiter bitte ich höflich um Bezahlung meiner Rechtsberatung, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz