So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5859
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

darf ein anwalt einen beratungsschein annehmen wenn schon die

Kundenfrage

darf ein anwalt einen beratungsschein annehmen wenn schon die rechnungsstellung erfolgte ? in einem vergleich zahlte mir eine kath.abtei 3000 euro (dafür soll ich jetzt nicht mehr sagen dürfen, das ich von einem mönch der abtei vergewaltigt wurde). mit dem anwalt der mich in dieser sache vertrat, war vereinbart das ich einen beratungsschein beibringe und dazu ledigl. 20 euro dazu zahlen muß. da ich, aufgrund eines durch den missbrauch verursachten post-traumatischen stress-syndroms, immer angst und scham habe den mißbrauch anzusprechen, stand ich immer wieder vor dem gericht und schaffte es nicht reinzugehen.mein bezugstherapeut begleitete mich dann letztlich. dadurch gab es zwischen rechnungsstellung und abgabe des b-scheins drei oder vier (mglw. auch eine woche) tage differenz. nun hat der anwalt rund 2100 von den 3000 einbehalten. er sagt er will mir schon das ganze geld zukommen lassen, weiß aber nicht ob er den b-schein nachträglich annehmen darf. das alles zieht sich jetzt schon wochen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

da es grundsätzlich auch die Möglichkeit der Beantragung nachträglicher Beratungshilfe gibt, bestehen gegen die Annahme keine Bedenken.

Allerdings gilt die Beratungshilfe nur für die Beratung und außergerichtliche Tätigkeit. In Sollte es zu einem Gerichtsverfahren gekommen zu sein, hätte hierfür Prozeskostenhilfe beantragt werden müssen. Ist dies unterlassen worden, kann dies nach Beendigung des Verfahren nicht mehr nachgeholt werden.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten und weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
guten tag frau grass ich bedanke XXXXX XXXXXächst für die antwort. ich bin ziemlich verzweifelt weil dieser vergleichsbetrag von 3000 euro meine situation etwas verbessert hätte. aber ich bin, nach den bisherigen erfahrungen, auch sehr verunsichert, denn ich hatte auch das gefühl das der anwalt sich nicht richtig verhält. deshalb muß ich mich wiederholen: - vereinbart war beratungsschein zzgl. 20 euro - vergleich wurde gezahlt 3000 euro - anwalt stellt rechnung an mich 2100 euro - wenige tage später gebe ich den b-schein in der kanzlei ab - anwalt hält mich seit wochen hin. er sagt: er müsse erst klären ob eine nachträgliche annahme des b-scheins einwandfrei ist. wenn nun ich, als laie, diese frage innerh. weniger minuten, allenfalls einiger stunden, klären kann, frage ich mich schon was der anwalt hier macht. muss oder kann er den b-schein annehmen. er wusste das ich alg2-empf. bin und selbst die 20 euro zuzahlg. wären mir sehr schwer gefallen. davon abgesehen finde ich es menschlich nicht sehr anständig was er macht. für ihre bemühungen danke, XXXXX XXXXX der obigen frage werde ich akzeptieren anklicken. denn 60 euro das schmerzt. vor allem wenn man bedenkt um was es geht. r. g.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz