So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren, ich bin junge 27 und meine Frau l sst

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren,
ich bin junge 27 und meine Frau lässt sich gerade von mir scheiden,da wir in ihrer Familie eine Scheidungsanwältin haben muss ich wissen worauf ich achten muss,kann mir dazu jemand helfen??
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender ,





vielen Dank für Ihre Anfrage .

Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:



Haben Sie denn spezielle Fragen? Hier wird es voraussichtlich um Fragen wie Zugewinnausgleich, Unterhalt und Versorgungsausgleich gehen.



Läuft dies Sache bereits vor Gericht? Wenn nein, sollte versucht werden um Kosten zu sparen eine außergerichtliche Lösung im Wege einer sog. Scheidungsfolgenvereinbarung getroffen werden.



Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.



Eine kostenlose Rechtsberatung ist zum einen von dieser Plattform nicht beabsichtigt und zum anderen nach deutschem Berufsrecht grundsätzlich nicht zulässig. Sollten Sie noch Verständnisfragen haben, so melden Sie sich bitte. Ansonsten akzeptieren Sie bitte.



Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.



Eine Akzeptierungspflicht besteht auch dann, wenn die Antwort Ihnen vom Ergebnis nicht zusagt. Die Zufriedenheit bedeutet vielmehr, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über meine E-Mail-Adresse oder die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochabend!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven [email protected]
Fax.0471/140244






Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich möchte meine Antwort wie folgt ergänzen:

Spätestens wenn Ihre Frau einen Anwalt offiziell beauftragt sollen auch Sie einen Kollgen vor Ort mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen, damit Waffengleichheit herrscht. Sonst laufen Sie meiner erfahung nach Gefahr übervorteilt zu werden.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven [email protected]
Fax.0471/140244
Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen. Dieses gebietet nicht schon nur Gebot der Fairness , sondern ist auch Gegenstand der AGB, die Sie schliesslich auch akzeptiert haben.Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie auf das grüne Feld "akzeptieren" direkt unter meiner Antwort klicken.



Eine kostenlose Rechtsberatung ist nämlich zum einen von dieser Plattform nicht beabsichtigt und zum anderen nach deutschem Berufsrecht grundsätzlich nicht zulässig. Sollten Sie noch Verständnisfragen haben, so melden Sie sich bitte. Ansonsten akzeptieren Sie bitte.



Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ja vielen Dank für die rasche antwort,vor Gericht ist das ganze noch nicht weil wie gesagt in der Familie von ihr ist eine Scheidungsanwältin und will das ganze in ihre Hand nehmen,

wie sieht es damit aus ,zwecks Kredit zusammen und Kredite die während der ehe zustande gekommen sind aber nur auf der namen der frau laufen,

könnten sie das noch beantworten,damit ich genaueres weis??

sonst hilft mir die antwort nicht wirklich!!denn soetwas hatte die dame auch schon gesagt,aber als laie sehr schwer zu kapieren.

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Da die Sache noch nicht vor Gericht ist empfiehlt sic heine einvernehmlcihe Scheidung. Hierzu sollte ein sogenannter Mediator, also ein im Bereich der außergerichtlichen Streitschlichtung erfahrener Kollege, konsultiert werden.

Dieser rechnet alles durch und zeigt die Nachteile eines gerichtlichen Verfahrens auf (insbesondere in Kostenhinsicht). eien Mediation funktioniert aber nur dann, wenn beide Parteien auch an einer einvernehmlichen Lösung interessiert sind.

Sofern Kredite nur auf den Namemn der Frau laufen sind Sie insoweit raus. Nur weil man heiratet werden die Schulden des Ehegatten nicht durch die Heirat auch automatisch Schulden des anderen Ehegatten.

Mit gemeinsamen Schulden sieht es anders aus. Diese bleiben auch nach einer rechtskräftigen Scheidung gemeinsame Schulden, so dass hier versucht werden sollte, eine Lösung zu finden.

Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

Sofern Sie noch Verständnisfragen haben können Sie sehr gerne nachfragen.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven [email protected]
Fax.0471/140244


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für ihre Antwort die hilft mir sehr,

schönen Abend noch,ich werde dann versuchen das ganze aussergerichtlich zuklären um kosten zu sparen.danke

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr gern geschehen :-) Dann viel Erfolg und alles Gute!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Stresemannstr. 46
27570 Bremerhaven [email protected]
Fax.0471/140244