So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 890
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ist es m glich z.B. auf Eigenbedarf zu klagen, wenn meine Wohnung

Kundenfrage

Ist es möglich z.B. auf Eigenbedarf zu klagen, wenn meine Wohnung - da Einträge im Grundbuch vorhanden sind - zur Versteigerung ansteht. Ich bin Hartz IV- Empfängerin und muß die Schulden aus einem vorhergegangen Prozeß tragen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Fragstellerin,

 

als Eigentümerin der Wohnung haben Sie ein Recht zur Kündigung wegen Eigenbedarfs. Die ordentliche Kündigungsfrist beträgt allerdings 3 Monate. Sie muss schriftlich erfolgen am 3 Werktag eines Monats und eine Begründung enthalten (Eigenbedarf). Außerdem müssen Sie den Mieter auf sein Widerspruchsrecht gegen die ordentliche Kündigung spätestens zwei Monate vor Beendigung des Mietverhältnisses infolge der ordentlichen Kündigung schrifftlich hinweisen. Sie können bereits diesen Hinweis mit der schriftlichen Kündigungerklärung verbinden.

 

Eine andere Frage ist, ob sich dieser Aufwand lohnt, wenn die Wohnung zur Zwangsversteigerung steht. Mit dem Zuschlag in der Zwangsversteigerung erwirbt der Bieter das Eigentum an der Wohnung und wird dann sicher die Herausgabe der Wohnung von Ihnen verlangen, wozu er gemäß § 985 BGB berechtigt ist.

 

Es tut mir Leid, Ihnen keine andere Rechtsauskunft geben zu können.

 

Sollten Sie Anschlussfragen haben, dann können Sie diese gern stellen.

 

Weiter bitte ich höflich um Bezahlung meiner Rechtsberatung durch Akzeptierung meiner Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

KSRecht

Rechtsanwalt



Verändert von KSRecht am 08.12.2010 um 11:53 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz