So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo meine frage dreht sich um krankenversicherungen ICH

Kundenfrage

hallo meine frage dreht sich um krankenversicherungen ???
ICH HABE VOR ZWEI JAHREN MEINE KRANKENVERSICHERUNG IN DEUTSCHLAND GEKÜNDIGT UND WOHNE JETZT IN LUXEMBURG UND ARBEITE DA AUCH WO ICH SEIT DEM AUCH VERSICHERT BIN .
ALS ICH DAMALS MEINE VERSICHERUNG GEKÜNDIGT HABE , HABE ICH ZWEIMAL BEI DER VERSICHWERUNG ANGERUFEN UND HABE DENEN AUCH ZWEIMAL EINE KÜNDIGUNG GESCHICKT ABER LEIDER NICHT PER EINSCHREIBEN .
ICH HABE SEIT DEM STÄNDIG POST VON DENEN BEKOMMEN UND HABE DIE IMMER ZURÜCK GESCHICKT ODER VERNICHTET MAL SO MAL SO UND HABE DIE KRANKENKARTE SEITDEM NIE BENUTZT .
JETZT KOMMT DIE FRAGE DENN ICH HABE JETZT EINE VOLLSTRECKUNGSANKÜNDIGUNG VOM ZOLL BEKOMMEN KANN ICH DA GEGEN ANGEHEN UND HABE ICH DA EINE GUTE CHANCE ??
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn die Versicherung gekündigt wurde, müssen Sie nicht zahlen.

Allerdings bestreitet die Versicherung den Zugang der Kündigung.

Sie sollten Zeugen benennen dafür, dass die Kündigung in die Post gegangen ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke !!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gern, alles Gute.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz