So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Anliegen,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,



ich habe ein Anliegen, was etwas komisch ist, aber mir sehr viel bedeutet!

Es gibt in meiner Gegend ein Park der mir sehr viel bedeutet.

Ich bin sehr oft an diesen Park, wenn ich mich einfach mal Entspannen möchte.
Dieser Park bedeutet mir sehr viel, weil ich dort eine Persohn kennengelernt und wieder verloren habe.

Und um Sie zu Ehren, bin ich sehr oft an diesen Park.
Ich bin auch öfter an diesen Park, wenn ich einfach mal Entspannen möchte, und den Problemen, so gesagt
mal kurz aus den Weg gehen möchte oder bzw. kurz vermeiden möchte.

Ich war vor kurzem wieder an diesen Park, weil dieser Park mir einfach sehr viel bedeutet.
Ich habe Gesehen, dass an diesen Park alle Sitz-Bänke, abgebaut bzw weggerissen wurden.

Ich finde dass ist eine große Frechheit.
Ich bin gerne an diesen Park, weil dieser mir sehr viel bedeutet, und ich benutze auch öfter die Bänke zum Sitzen.

Und ich finde es eine Frechheit dass diese Bänke, abgebaut bzw weggerissen wurden.
Ich möchte sehr gerne dagegen Vorgehen, und auch irgendwie dagegen Klagen.

Was habe ich den für Möglichkeiten? Oder was kann ich den jetzt machen?

Ich kann natürlich die Stadt mal Anschreiben und nach begründung über diesen Vorfall, nachfragen, aber so gesagt
ändern wird Sich daran doch auch nichts, ich weiß nur den Grund dieses Vorfalles.

Kann ich den für diese Angelegenheit ein Rechtsanwalt beauftragen, und falls Ja, was würde der dann machen?
Der Rechtsanwalt wird Ja keine Bank für mich Hinstellen, und würde sowas mit ein Berechtigungsschein abgerechnet?

Könnte ich den in diesen Fall auch Klagen, oder würde dass am Ende nichts bringen?
Oder wie lange würde so eine Klage dauern, und was müsste in so einer Klage, reingeschrieben werden?


Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
...
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
....
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: ungenaue Frage und Bezahlung nicht gesichert.