So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17058
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanw lte, ich bin gestern zum 31.12.2010

Kundenfrage

Sehr geehrte Rechtsanwälte,
ich bin gestern zum 31.12.2010 ohne weitere Begründung gekündigt worden, ich hatte einen unbefristeten Arbeitsvertrag...ich war seit über einem Jahr für das Unternehmen tätig und habe mir nichts zu Schulden lassen kommen. weiterhin wurden neue Leute eingestellt die genau meinen Aufgabenbereich erfüllen sollen. ist das rechtens??

Hochachtungsvoll
O.K.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sollten umgehend Kündigungsschutzklage erheben. Dazu haben Sie genau 3 Wochen Zeit.

Die Kündigung muss dann begründet werden und der Arbeitgeber die Gründe auch beweisen können.

Wenn neue Leute eingestellt worden sind, wird es Ihre Kündigung aber kaum begründen können.

Sie haben dann vor dem Arbeitsgericht die Wahl, sich wieder einstellen zu lassen oder eine hohe Abfindung auszuhandeln.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
....greift in diesem Fall meine Rechtschutz-Versicherung?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie Arbeitsrechtsschutz vereinbart haben, übernimmt auch die Rechtsschutzversicherung den Fall.

Gern können Sie auch mir den Fall übergeben.