So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

mein Sohn ist am 15.12.2009 geboren zu dieser zeit verdiente

Kundenfrage

mein Sohn ist am 15.12.2009 geboren zu dieser zeit verdiente ich gerade mal 800.-€ danach war ich arbeitslos und habe keine leistungen erhalten.jetzt habe ich wieder eine neue Arbeit und darauf hin hat mann meiner lebensgefährtin die kompletten ARGE leistungen Gesperrt und ich musst sie darauf hin auch noch privat versichern.und bin jetzt alleinverdiener.bei geburt meines sohnes konnt ich kein unterhalt zahlen da ich wenig verdiente jetzt kann ich auch kein unterhalt zahlen da ich alleinverdiener bin und es sowieso nicht reicht . hat meine lebenspartnerin einen Anspruch rückwirkend auf unterhaltsvorschuß oder wie sind die Chancen jetzt auf unterhaltsvorschuss
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r ,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Die Beantwortung Ihrer Frage ist abhängig von Ihrem Nettoeinkommen.

Die vollständige Strechung der Leistungen setzt voraus,daß Sie in der Lage sind, den Familienbedarf zu bestreiten.


Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung . Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen : Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.

Der hier erteilte Rat kann eine ausführliche anwaltliche Beratung nebst Prüfung aller Unterlagen nicht ersetzen. Ihnen soll lediglich eine erste juristische Orientierung gegeben werden.

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.


Mit freundlichen Grüßen

Dieter Michaelis

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
jetzt habe ich seit zwei Monaten ein einkommen von ca.1500€ Netto aber was ist mit dem Unterhalt für die zeit wo ich nicht zahlen konnte da ich nur 800 verdiente oder arbeitslos war?? gibt es die möglichkeit einer unterhaltsvorschuß nachzahlung
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

der Bedarf eines 3 Personen-Haushaltes liegt bei 861 € zzgl. der angemessenen Mietkosten für eine 75 qm grosse Wohnung..

Das Kindergeld ist als Einkommen zu berücksichtigen.

Für die Zeit Ihrer Erwerbslosigkeit besteht ein Anspruch auf rückwirkende Leistungen, soweit dieser dem Grunde nach geltend gemacht wurdeund der Bedarf, also Ihre Lebensverhältnisse der Arge bekannt waren.

Ansonsten gilt grundsätzlich, dass eine Leistung erst ab Antragstellung geschuldet ist.

Ich gehe davon aus, dass Sie sich arbeitslos gemeldet haben, sodass grundsätzlich ein rückwirkender Anspruch in Betracht kommt, soweit de Arge von Ihrem Kind und der bestehenden Bedarfsgemeinschaft Kenntnis erlangt hat.

M.f.G.