So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5857
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Auffahrunfall auf der Autobahn, LKW mit Anh nger auf und schiebt

Kundenfrage

Auffahrunfall auf der Autobahn, LKW mit Anhänger auf und schiebt es auf den vorderen Wagen. Was tun? Rechtliche Schritte?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die weiteren Schritte hängen davon ab, ob Sie Unfallverursacher oder - geschädigter sind. Teilen Sie dies bitte kurz mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA [email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Dr. Grass,

Geschädigter.

Mit freundlichen Grüssen
Sölling
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihr erster Schritt, die Versicherung zu kontaktieren war völlig korrekt.

Diese wird vermutlich zunächst auf die Schadensmeldung des Verursachers warten und ein Gutachten zur Bewertung des Fahrzeuges in Auftrag geben. Aus dem Gutachten wird sich sowohl die Schadenshöhe, der Restwert des Fahrzeuges, die Dauer der Wiederbeschaffung - maßgeblich für die Dauer der Mietwagennutzung - ergeben.

Sollten Sie Verletzungen erlitten haben, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Die Behandlungsunterlagen werden für Ansprüche auf Schmerzensgeld benötigt.

Da die Bearbeitungszeiten, abhängig von der Versicherung, in der Regel relativ lang sind, ist zu empfehlen, einen Anwalt einzuschalten. Da auch die Anwaltskosten zu den Schadenskosten (Sie haben ein Recht darauf, einen Anwalt einzuschalten) zählen, muss die Versicherung auch dessen Kosten übernehmen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Bei Unklarheiten kontaktieren Sie uns bitte.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Heute habe ich einen Anruf von der Autobahnpolizei erhalten bzgl. Zeugenaussage und ob ich Strafanzeige wegen schwerer Körperverletzung.

Ist es üblich Strafanzeige zu stellen? Ist es empflungswert?

Mit freundlichen Grüssen

Sölling
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehen davon aus, dass Sie oder Insassen des Fahrzeuges verletzt wurden. In der Regel wird in solchen Fällen von Amts wegen ein Strafverfahren eingeleitet, insbesondere da die schwere Körperverletzung kein Antragsdelikt ist.

Ein Vorteil für die Schadensregulierung besteht auch bei einer Strafanzeige nicht. Diese hat nur für die strafrechtliche Verfolgung des Unfallverurachers Relevanz.

Zeugen hingegen sind hilfreich, insbesondere falls der Unfallverursacher den Unfallhergang zu seiner Entlastung anders als geschehen darstellen sollte. Bestreitet der Verursacher den Unfall verschuldet zu haben, könnte die Versicherung eine Regulierung vom Schuldnachweis abhängig machen. Dieser Nachweis wäre durch die Aussagen der Zeugen zu erbringen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre rasche Antworten.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es freut mich, Ihnen behilflich gewesen zu sein und möchte Sie noch an das Akzeptieren und Bewerten der Antwort erinnern.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte teilen Sie mit, was einer Akzeptierung der Antwort entgegen steht. Ansonsten akzeptieren Sie bitte die Antwort, da gemäß den von Ihnen anerkannten Nutzungsbedingungen eine kostenlose Beratung weder vorgesehen noch zulässig ist.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
[email protected]
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gestern hat die Zahlung auf der Homepage nicht funktioniert. Zahlung hat heute funktioniert.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen Erfolg in der Klärung Ihrer Angelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
[email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz