So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26870
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe auf meiner Telefonrechnung eine unberechtigte Abbuchung

Kundenfrage

Ich habe auf meiner Telefonrechnung eine unberechtigte Abbuchung einer Next ID technologie GmbH. Wie kann ich dagegen etwas unternehmen. Ich habe diesen Anbieter nie kontaktiert. Die Nachfrage nach dem Anbieter ergab eine Firma TransLease Intern. Ltd.,XXXXXin Dublin 1 Ireland. Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen.

Ruißing Petra
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Sie sollten sich an die Telekom wenden. Wiedersprechen Sie der Rechnung gegenüber der Telekom und dem Mehrwertdienstleister schriftlich per Einschreiben oder Fax. Verwenden Sie hierzu keine email, da hier der Zugang oftmals bestritten wird.

Teilen Sie der Telekom mit, welchen Rechnungsposten Sie genau beanstanden und erklären Sie ihr, dass Sie die Dienste der gegenständlichen Firma nicht in Anspruch genommen haben.

Zahlen Sie die nächste Telefonrechnung nur unter Vorbehalt der Rückforderung und weisen Sie die Telekom darauf hin. Sie müssen wissen, dass die Telekom die Nummer an diesen Anbieter nur vermietet hat und eigentlich zum Einzug der Mehrkosten im Wege eines Inkassos gar nicht berechtigt ist. Das bedeutet, wenn Sie die zu Unrecht abgebuchten Mehrwertdienstkosten mit der nächsten Telekom-Rechnung in Aurechnung bringen, darf Ihnen die Telekom deswegen nicht den Anschluss sperren, da Sie gegenüber der Telekom alle Telefon- und Grundgebühren beglichen haben.

Wenden Sie sich zusätzlich an die Bundesnetzagentur und teilen Sie dieser mit, dass Ihnen unberechtigterweise von der genannten Firma Entgelte abgebucht wurden und Ihnen die abgerechneten Preise zu keinem Zeitpunkt mitgeteilt wurden.


Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wurde Ihre Frage beantwortet, wenn ja, so bitte ich Sie meine Antwort zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

bitte teilen Sie mir mit, was einer Akzeptierung entgegensteht.


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt