So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6239
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

muss man als arbeitnehmer immer zur ckstecken in der ferienzeit

Kundenfrage

muss man als arbeitnehmer immer zurückstecken in der ferienzeit (sommer) Herbstferien) müttern mit kindern den vorrang einzuräumen in urlaub zu gehen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

grds. haben alle Arbeitnehmer in einem Betrieb die gleichen Urlaubsansprüche, jeweils nach dem entsprechenden Arbeitsvertrag. Es gilt nur die Prämisse, dass der Urlaub sofern notwendig und möglich, mit dem Arbeitgeber abgesprochen wernden muss und die betrieblichen Belange nicht zu sehr beeinflusst.

Wenden Sie sich daher an Ihren Arbeitgeber und beantragen Sie den entsprechenden Urlaub. Auch wenn es eine ggf. interne Absprache gibt, dass Mütter mit Kindern zuerst ihre Urlaubswünsche äußern dürfen, müssen Sie es nicht hinnehmen, dass der Arbeitgeber Ihnen keine Auskunft über den Stand der Urlaubsplanung gibt.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und freue mich auf die Akzeptierung meiner Antwort.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
soweit verstanden..nur noch eine frage..wie lange muss ich warten damit die kollegin mit kind mir devinitiv sagen muss (soll) wann sie ihren ferienurlaub sommer herbst antritt somit ich meine buchnungen auch für meine familie tätigen kann
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich darf ergänzend ausführen:

Bei der Urlaubsgewährung sind soziale Aspekte zu berücksichtigen. Arbeitnehmer mit Kindern haben in den Schulferien vor den kinderlosen Arbeitnehmern Vorang. Sind jedoch gleichwertige soziale Aspekt zu berücksichtigen, muss eine gerechte Auswahl erfolgen.

Die Urlaubsplanung ist dem Arbeitgeber abzusprechen. Nur dieser kann seine Arbeitnehmer auffordern, rechtzeitig den Urlaub zu beantragen. Sie sollten daher das Gespräch mit dem Arbeitgeber suchen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
[email protected]
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6239
Erfahrung: Mehrjährige Berufserfahrung
S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.