So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21347
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe beim Teleshop Schweiz/Schaanwald

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe beim Teleshop Schweiz/Schaanwald ein Fitness-Gerät "Ab-Cirkel" als Geschenk gekauft. Beim Auspacken hat die Beschenkte festgestellt, dass der zum Lieferumfang ge-
hörende Fitness-Computer fehlt.Können Sie mir sagen, wie ich diese offensichtlich dubiose
Firma zur Nachlieferung des fehlenden Teiles bewegen kann ?
Indem ich Ihnen für Ihre Hilfe und Ihre Bemühungen im voraus danke,
verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
Paul Scheerle
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Sheerle,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Das Impressum des besagten Teleshops finden Sie hier:

http://www.teleshop.ch/shop_content.php/coID/4

Die Ihrer Bekannten übersandte Lieferung entspricht nicht der vertraglichen Vereinbarung, wenn der zum Lieferumfang gehörende Fitness-Computer nicht auch mitgeliefert wurde. Sie haben daher einen fortbestehenden vertraglichen Anspruch auf vereinbarungsgemäße Erfüllung.

Diesen sollten Sie umgehend per Mail und auch unbedingt schriftlich gegenüber der Firma geltend machen. Versenden Sie das Schreiben dabei als Einschreiben mit Rückschein, um sich gegen ein Bestreiten des Zugangs abzusichern.

Setzen Sie zugleich zur Erfüllung der Nachlieferungspflicht eine Frist von einer Woche, und kündigen Sie an, nach fruchtlosem Ablauf der Frist vom Vertrag zurückzutreten.

Die entsprechenen Kontaktdaten der Firma finden Sie im Übrigen auch in deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

http://www.teleshop.ch/shop_content.php/coID/3/content/Unsere-AGB-s


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Machen Sie bei Unklarheiten oder Zweifeln gerne von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.


Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
(postulationsfähig bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie hierzu noch eine Nachfrage? Ist das nicht der Fall, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Hüttemann,
Sie haben mir vor ca. 15 Minuten meine Frage bezüglich des
Teleshops Schweiz / Schaanwald beantwortet, was ich auch bereits akzeptiert habe. Nun mußte ich im Impressum feststellen, dass es sich hier nicht um die Anschrift des
Teleshops Schweiz/SCHAANWALD handelt, worauf im Impressum des Teleshops ch ausdrücklich hingewiesen wird ! Ich bitte um Ihre Stellungnahme !
M.f.G.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich bitte mein Versehen zu entschuldigen und möchte Ihnen zugleich die korrekte Firmenanschrfit nachreichen:

http://www.worldbox.ch/showdetail.cfm?win=LI0000228014

An der rechtlichen Beurteilung des Sachverhalts ändert sich nichts. Dennoch möchte ich Sie zusätzlich darauf hinweisen, dass die Firma durch Ihre Geschäfts- und Kundenpolitik bereits in das Fadenkreuz des Verbraucherschutzes geraten ist:

http://antiabzockenet.blogspot.com/2010/04/verbraucherzentrale-nrw-warnt-vor.html

Sie sollten vor diesem Hintergrund Ihren fortbestehenden vertraglichen Anspruch auf Erfüllung und Nachlieferung des nicht ausgelieferten Teiles in der bereits dargelegten Form geltend machen und der Firma zur Nacherfüllung eine Frist setzen.

Um Ihrem Schreiben Nachdruck zu verleihen, können Sie zugleich ankündigen, dass Sie nach fruchtlosem Ablauf der gesetzten Frist Ihren Anspruch auf dem Rechtswege durchsetzen werden. Nach einschlägigen Erfahrungen anderer geschädigter Kunden der Firma besteht nämlich die Gefahr, dass der Teleshop sich etwa durch Erbringung von Gutschriften für einen nächsten Einkauf seinen Rechtspflichten entziehen könnte.

Es erscheint daher zweckmäßig und sinnvoll, der Firma unmissverständlich zu verstehen zu geben, dass Sie auf ordnungsgemäßer Vertragserfüllung bestehen und widrigenfalls den Rechtsweg beschreiten.

Wenn Sie im Fortgang hierzu weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne - und selbstverständlich unentgeltlich - zur Verfügung.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz