So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6365
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe Rechtsschuzversicherung,seit 2006.Vonder Sparkasse

Beantwortete Frage:

Ich habe Rechtsschuzversicherung,seit 2006.Vonder Sparkasse wurde mir ein Rechtsschuz-Versicherungspaket verkauft. Im Frühjahr 2010 stellte ich fest,dass auch Arbeitsrechtschuz dabei war. Ich bin zur Sparkasse zu dem Beratere der mir damals die Versicherungspaket verkaufte. Ich sagte ihm ;was soll ich mit Arbeitsrechtsschuzversicherung in dem alter?( bin 70 Jahre alt ). Der Vertrag wurde korgiert ( auch bedeutend biliger ). Ich habe 2- Wohnungen vermietet.Einem kundigte.Mieter nahm Anvalt. Ich auch,(dachte- Bin Versichert ).Mein Rechtsanvalt schickte mir die Rechnung über 660 €, die ich dann weiter an die Versicherung leitete.Antwort war negativ. Begrundung:Nur eigene Wohnung ist versichert,nichtdie Mietwohnungen. Der bankangestellte sagte mir das wäre so ein Paket gewesen. Kann ich die Versicherung Kündigen,obwohl noch ein Vervahren läuft bis Februar? Badumbau in meiner Wohnung-( 3,5-Jahre ) Der Bankangestellte,kennt gut meine Lage, Mieteinammen!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

selbstverständlich können Sie die Versicherung kündigen. Diese muss für alle Verfahren aufkommen, die während der Vertragsdauer eingetreten sind, und zwar unabhängig, ob die Versicherung noch besteht oder bereits gekündigt wurde.

Offensichtlich hat Ihr Versicherungsvertreter Sie fehlerhaft beraten. Eine Realisierung eventuellen Ansprüche wird jedoch kaum möglich sein, da der Nachweis über das fehlerhafte Handeln des Versicherungsvertreters kaum zu führen sein wird.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass
[email protected]
S. Grass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.