So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.

Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16814
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo Ich habe ein Problem. Vor ca. 10 Wochen sind mir von

Kundenfrage

Hallo

Ich habe ein Problem. Vor ca. 10 Wochen sind mir von meinem Nachbarn der 700 meter in einem andern Dorf wohnt Kühe in meinen Pool gefallen.
Die Kühe sind Nachts aus einem Weidezaun ausgebrochen und bei mir durch eine 1.80 meter hohe Tujahecke gegangen und dann in meinen Pool gefallen. Dabei entstand ca.1500-2000 € schaden.
Der Bauer dem die Kühe gehören hat es gleich bei seiner Versicherung (Weidehaftpflicht) gemeldet. Jetzt habe ich gestern einen Brief bekommen das sie mir nichts zahlen wollen.
Meine frage ist können die das machen ??? und vor allen was kann ich machen das ich nicht auf meinem Schaden hocken bleib.

Auf eine Antwort würde ich mich freuen

Gruß
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Beantwortung Ihrer Frage stelle ich folgendes voran:

Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen in Deutschland bin ich gehalten, darauf hinzuweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nicht erlaubt ist. Sie haben die AGB des Portalbetreibers zur Kenntnis genommen, so dass ich davon ausgehe, dass Sie bereit sind, eine angemessene Vergütung für die untenstehende Beantwortung durch Akzeptieren zu bezahlen. Das vorangestellt möchte ich im weiteren darauf hinweisen, dass es im Rahmen dieses Mediums nur möglich ist, eine mehr oder weniger allgemeingehalte Antwort zu geben, da ich weder Einblick in Unterlagen, noch ein eingehendes Gespräch zur Sachverhaltsaufklärung führen kann. Die untenstehende Antwort dient daher der ersten rechtlichen Orientierung bzw. der Verschaffung eines angemessenen Überblicks über die rechtliche Situation und kann und soll keinesfalls die Einholung rechtlichen Rates vor Ort ersetzen.


Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Ob die Versicherung des Tierhalter das so machen kann, hängt sicherlich erst einmal von der angeführten Begründung für die Ablehnung ab.

Grundsätzlich dürfte unstreitig sein, dass die Kühe des Nachbarn ausgebrochen sind und auch das Ihnen ein Schaden entstanden ist.

Zur Tierhalterhaftung ist folgendes zu sagen:

Die Tierhalterhaftung regelt sich § 833 BGB. Hier heißt es:

"Wird durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen."

Jedoch in Abs. 2 gibt es eine Ausschlussklausel und zwar dergestalt:

"Die Ersatzpflicht tritt nicht ein, wenn der Schaden durch ein Haustier verursacht wird, das dem Beruf, der Erwerbstätigkeit oder dem Unterhalt des Tierhalters zu dienen bestimmt ist, und entweder der Tierhalter bei der Beaufsichtigung des Tieres die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beobachtet oder der Schaden auch bei Anwendung dieser Sorgfalt entstanden sein würde."

Hier dürfte womöglich das Problem liegen.

Es wäre daher weitergehend zu prüfen, ob der Nachbar sein Ausichtspflicht gröblichst verletzt hat, denn nur dann besteht ein Anspruch.






Ich hoffe, Ihnen im Rahmen dieses Mediums einen angemessenen Überblick über die rechtliche Situation verschafft zu haben.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten. Falls Sie eine Nachfrage haben stehe ich sodann gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort.

 

Aber ich verstehe nicht für was hat den der Bauer so eine Versicherung ???

 

habe ich irgendwie noch eine Möglichkeit ?

 

ich denken das die Kühe ausgebrochen sind weil der Weidezaun an einem Wanderweg ist das da Kinder etwas manipuliert hat oder wiel er am Waldrand ist ihn die Rehe durchgerissen haben.

 

Gruß

 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich gebe Ihnen vollkommen Recht, dass die Versicherung unter Berücksichtigung der Haftungsprivilegierung des § 833 Satz 2 BGB keinen Sinn zu machen scheint.

Aber, und das ist das entscheidende: Es ist bei allem immer zu prüfen, dass der Halter seiner Sorgfaltspflicht hinreichend nachgekommen ist, denn wenn nicht, dann haftet er.

Im vorliegenden Fall wäre daher zu prüfen, ob es möglich gewesen wäre, den Schaden zu verhindern, wenn rechtzeitig und richtig reagiert worden wäre. Den Nachbarn trifft hierfür die Beweispflicht.

Sie müssten also zunächst bestreiten, dass dieser seiner Sorgfaltspflicht im Wissen um bestimmte Umstände (Wanderweg/Rehe am Waldrand) nicht nachgekommen ist. Darüber hinaus wäre zu prüfen, ob es möglicherweise sogar nach Ausbruch der Kühe noch Möglichkeiten gegeben hätte, die weitere Flucht der Tiere durch geeignete Maßnahmen zu verhindern.

Wie sehen, gibt es durchaus noch Argumentationspotential.

Gegebenenfalls sollten Sie einen Anwalt vor Ort hinzuziehen, der sich mit der gegnerischen Versicherung ins Benehmen setzt und Ihre Ansprüche bestmöglichst durchsetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja man kann doch nicht 24 Stunden aufpassen auf die Kühe. Außerdem war es ja Nachts zwischen 2.00 Uhr und Morgens. Um halb acht haben wir es gesehen.

Gibt es kein Gesetz wo für die Nacht gild ??? sonst gibt es doch auch für alles noch ein Untergesetz.

 

Ja aber das kann doch nicht sein das ich auf dem Schaden hocken bleibe, weil der Pool befindet sich auf meinem eingezäuten Grundstück.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Oder kann ich einen anderen Gutachter einschalten wo nichts mit der Vericherung zutun hat???
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Dinge, die Sie soeben angesprochen haben, sind die, um die es sich letztendlich dreht.

Leider gibt es kein "Untergesetz", welches hierzu näheres regelt.

Ein anderer Gutachter nützt nichts, da dieser nicht über die Eintrittspflicht der Versicherung zu befinden hat.

Es tut mir ja leid, dass ich zur rechtlichen Situation nichts Positiveres sagen kann, auch wenn ich es gern würde, da ich Ihre Verärgerung gut nachvollziehen kann.

Ich kann Ihnen abschließend nur nochmals anraten, sich vor Ort eines Anwaltes zu bedienen, damit dieser den Sachverhalt eingehend unter Würdigung aller Umstände prüfen kann.

Mit freundlichen Grüßen


Bitte vergessen Sie nicht zu akzeptieren.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte akzeptieren Sie noch meine Antworten, damit die Frage geschlossen werden kann.

Vielen Dank !
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich möchte Sie darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsraterteilung nach deutschem Recht nicht erlaubt ist. Ich habe Sie umfassend über die Rechtslage in Kenntnis gesetzt und weitere Nachfragen hatten Sie nicht, so dass ich Sie abschließend um das Akzeptieren bitte, damit meine Leistung honoriert und die Frage geschlossen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Verändert von Tobias Rösemeier am 20.10.2010 um 06:08 Uhr EST
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bislang haben Sie meine Antwort noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies noch nachzuholen, denn erst durch die Akzeptanz wird Ihre Zahlung verbucht und Sie bezahlen mich für meine Rechtsberatung.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie also keine weiteren Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage hier durch Akzeptanz meiner Antwort. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

 

habe der Versicherung vor zwei wochen geschrieben das sie nocheinmal den Fall prüfen sollen.

Gestern habe ich einen Brief bekommen und darin steht das sie bestrebt sind zum den Fall schlissen und bieten mir eine Entschädigung von 600 € an. Aber der Schaden ist ca 2000 € . Soll ich ihnen schreiben das ich mit 1000 € einverstanden bin .

 

Ich Akzepiere ihre Antwort schon noch .

 

Gruß

 

 

 

 

 

 

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

unter Berücksichtigung der Rechtslage erscheint das Angebot durchaus akzeptabel, wobei ich schon denke, dass man hier noch ein wenig "pokern" kann.

Wenn Sie der Versicherung schreiben, dass Sie bei Zahlung von 1.000 € die Sache ebenfalls als abgeschlossen betrachten würde, lassen die sich bestimmt darauf ein.


Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte vergessen Sie nicht zu akzeptieren. Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht erlaubt und von dieser Plattform nicht beabsichtigt. Danke.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

 

Habe gestern wieder einen Brief von der Versicherung bekommen.

Darin steht das der Schaden bei Neto 1294,53€ ist und das 1200€ inakzeptabel sind von mir zu verlangen.

Ich habe 2 Kostenvoranschläge machen lassen einer war 2200 und der andere 2400€.

Ich weiß nicht wie die auf den Betrag kommen.

Sie bieten mir jetzt 800€ soll ich ihnen noch einen Brief schreiben ? weil mit 1200 € wär ich zufrieden.

Was soll ich machen ???

 

Gruß

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für Ihren Nachtrag. Lassen Sie sich von der Versicherung darlegen, wie diese den Schaden ermittelt hat. Wenn von dort aus ein Sachverständiger ein Gutachten erstellt hat, dann lassen Sie sich die Schadensermittlung zusenden und vergleichen diese mit den von Ihnen eingeholten Kostenvoranschlägen.
Leider ist es heutzutage so, dass man sich manchmal mit den Versicherungen vorkommt, wie auf dem türkischen Basar. Ich denke durchaus, dass Sie nach dem Vergleich der jeweiligen Positionen von Gutachten bzw. Schadensermittlung der Versicherung und Ihren Kostenvoranschlägen noch das von Ihnen erwünschte Ziel von 1.200 € erreichen können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Ich wäre Ihnen verbunden, wenn Sie nunmehr meine Antwort akzeptieren würden. Sie können auch danach jederzeit zu dieser Frage zurückkehren und mit mir Kontakt aufnehmen. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz