So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19829
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Habe eine Frage, trotz Autokauf Privat, muss man das Auto zur ck

Kundenfrage

Habe eine Frage, trotz Autokauf Privat, muss man das Auto zurück nehmen, wenn ein Kaufvertrag besteht???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich wie folgt Stellung nehme.

Eine solche Rücknahmeverpflichtung hängt ganz von den vertraglichen Vereinbarungen ab, die dem Autokauf zugrunde liegen. Bei einem Autoverkauf von Privat zu Privat ist grundsätzlich auch ein Ausschluss jeglicher Gewährleistung zulässig. In einem solchen Fallen trifft den Privatverkäufer folglich auch keine Rücknahmepflicht.

Der Vertrag kann aber auch vorsehen, dass der Verkäufer nach den gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften bei Mängeln haften soll. Dann kann er auch verpflichtet sein, den Wagen zurückzunehmen - wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen.

Darüber hinaus würde allerdings auch ein Privatverkäufer, der die Gewährleistung vertraglich ausgeschlossen hat, dann haften, wenn er den Käufer arglistig getäuscht hat. Für eine solche arglistige Täuschung würde jedoch der Käufer die volle Darlegungs- und Beweislast tragen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein. Fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach. Haben Sie dagegen keine Nachfrage, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
(postulationsfähig bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)


ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19829
Erfahrung: Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also brauchen wir das Fahrzeug nicht zurück nehmen, haben eine Kaufvertag von Adac? Er wollte auch keine Probefahrt machen, ihn reichte das erläuft. Hatte nach dem Kauf erst die Werkstatt aufgesucht, und die sagten ein Kurbelwellenschaden soll das Fahrzeug haben, davon wussten wir nichts, hatte paar Tage vorher TÜV/ AU bekommen!!!
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Wenn der PKW einige Tage vor dem Verkauf unbeanstandet die TÜV-Plakette erhalten hat, durften Sie natürlich auch davon ausgehen, dass der PKW mangelfrei ist. Ihnen ist insoweit kein Fehlverhalten oder Versäumnis anzulasten.

Nach dem Musterkaufvertrag des ADAC für gebrauchte PKW gilt im Übrigen ein Ausschluss der Gewährleistungshaftung des Verkäufers.

Eine Rücknahmeverpflichtung besteht nach allem für Sie daher nicht.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19829
Erfahrung: Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie müssen wir jetzt vorgehen, da die Käufer mit Strafanzeige drohen, und wir hätten fahrlässig gehandelt( also hätten von den Schaden gewusst). Wir haben nur das Klappern mit Motorraum festgestellt, und die Opelwerkstatt sage uns, es sei normal bei der Maschine!!!
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Ihnen die Werkstatt diese verbindliche Auskunft erteilt hat, können Sie sich guten Gewissens auch darauf berufen. Schließlich kann niemand von Ihnen verlangen oder erwarten, dass Sie als Laien über mehr technischen Sachverstand verfügen als fachlich qualifizierte Mitarbeiter einer Autowerkstatt. Die Richtigkeit der Ihnen seitens der Werkstatt erteilten Auskunft wird letztlich ja auch die Erteilung der TÜV-Plakette bestätigt.

Worauf Ihr Käufer in Anbetracht dieser Sachlage einen strafrechtlich erheblichen Vorwurf gegen Sie stützen will, ist nicht nachvollziehbar. Ein arglistiges Verschweigen von Mängeln - welches alleinige Grundlage für einen Betrugsvorwurf sein könnte - setzt nämlich Ihre positive Kenntnis des Mangels voraus. Nur in einem solchen Fall wäre ein entsprechender Vorsatz für eine Betrugsstrafbarkeit zu bejahen. Das trifft auf Sie nicht zu, denn das Geräusch im Motorraum hat man Ihnen von sachverständiger dritter Seite als völlig normal erklärt. Auf diese Auskunft durften Sie sich natürlich auch verlassen.

Insofern trifft Sie nicht einmal der vom Käufer gegen Sie erhobenen Vorwurf fahrlässigen Handelns - der ohnehin für eine Betrugsstrafbarkeit nicht ausreichen würde. Denn fahrlässig handelt nur, wer die verkehrsübliche Sorgfalt außer Acht lässt. Sie sind dem Motorgeräusch jedoch auf den Grund gegangen und haben sich bei der Autowerkstatt fachkundigen Rat geholt. Sie haben demzufolge auch nicht fahrlässig gehandelt, als Sie sich - zulässigerweise - auf die entsprechenden Auskünfte verlassen haben.

Vor diesem Hintergrund müssen Sie sich in keiner Weise sorgen, denn der Vorwurf eines strafbaren Verhaltens entbehrt unter diesen Bedingungen jeder Grundlage.

Gerne stehe ich Ihnen im Bedarfsfall auch weiterhin zur Verfügung.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz