So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mein freund und ich haben uns getrennt, haben eine gemeinsame

Kundenfrage

mein freund und ich haben uns getrennt, haben eine gemeinsame tochter und das geteilte sorgerecht, nun will er das alleinige, unsere tochter wohnt derzeit noch bei mir, wird aber während ich arbeiten gehe 3 tage vom vater (welcher bei seinen eltern lebt und nicht arbeitet) und 2 tage von einer tagesmutter betreut. wie stehen seine chancen das er es tatsächlich durch kriegt das er unsere tochter ganz bekommt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass der Vater das alleinige Sorgerecht bekommen kann. Allerdings sehen es die deutschen Gerichte in der Regel noch so, dass primär der Mutter das Sorgerecht zugesprochen wird.

In Ihrem Fall besteht aber offenbar gar nicht die Notwendigkeit darüber zu entscheiden, dass Sie auch weiterhin Beide das gemeinsame Sorgerecht haben können.

Jedenfalls ist kein Ansatzpunkt ersichtlich, weshalb dem Vater das alleinige Sorgerecht zugesprochen werden sollte.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Soweit keine Nachfragen mehr bestehen, darf ich Sie bitten, meine Antwort zu bewerten und zu akzeptieren.

Vielen Dank.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz