So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26391
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend mir wurde das Sorgerecht f r meinen 4 j hrigen

Kundenfrage

Guten Abend mir wurde das Sorgerecht für meinen 4 jährigen entzogen weil ich angeblich erziehungs unfähig bin. Das jugendamt ist gegen mich ,was kann ich machen.L.g Dorau
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Selbst wenn Ihnen das Sorgerecht entzogen wurde, bedeutet das noch lange nicht das Ende. Wenn zunächst im Wege des Eilverfahrens das Sorgerecht entzogen wurde, so geschah dies aufgrund einer summarischen Würdigung des Gerichtes an hand der der vom Jugendamt vorgetragenen Tatsachen. Dies kann sich bis zur Hauptverhandlung noch radikal ändern.

Auch soweit bereits eine Hauptverhandlung stattgefunden haben, steht es Ihnen natürlich frei jederzeit die Rückübertragung der elterlichen Sorge zu beantragen.

In Ihrem Fall wird es darauf ankommen, den Vorwurf des Jugendamts gegenüber dem Gericht zu entkräften. Die Frage der Erziehungsfähigkeit wird letztlich nur ein Gutachter entscheiden können.

Soweit Sie mit Ihrer Anwältin unzufrieden sind, sollten Sie sich an einen Fachanwalt für Familienrecht wenden.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht


RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo das gutachten war schon, da standen viele lügen drine und die pflegeeltern haben meinen sohn schön beeinflusst, was kann ich nun machen .meine freunde sagen das ich eine gute mutter bin.oder kann mein partner das sorgerecht beantragen obwohl er nicht der vater ist
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es wäre Aufgabe Ihrer Anwältin gewesen, gegen Unrichtigkeiten im Gutachten vorzugehen. Falls falsche Tatsachen im Gutachten ausgeführt wurden, so hätte die Anhörung des Gutachter beantragt, ein weiterer Gutachter beautragt, oder ein Obergutachten erstellt werden können.

Die Übertragung des Sorgerechts auf Ihren Partner ist nur schwerlich möglich.

In jedem Fall sollten Sie nicht aufgeben. Nehmen Sie so oft wie möglich den Umgang mit Ihrem Kind wahr, lassen Sie den Kontakt mit Ihrem Kind nicht schleifen.

Nehmen Sie sich einen neuen Anwalt, und stellen Sie einen neuen Antrag auf Rückübertragung der elterlichen Sorge.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und wo kann ich das obergutachten beantragen,ich möchte auf jedenfall meinen Sohn wieder haben. Und danke XXXXX XXXXX mir geantwortet haben
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

und wie läuft das mit der rückübertragung

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ein solches Obergutachten können Sie in einem laufenden Sorgerechtsverfahren beim Familiengericht beantragen. Das Gericht hat dabei ein Ermessen, ob es einen solchen Obergutachter beauftragt.

Die Rückübertragung der elterlichen Sorge läuft dergestalt ab, dass Sie einen Antrag auf Übertragung der elterlichen Sorge bei Gericht stellen.


Ich hoffe, dass Sie Erfolg haben werden und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

danke, XXXXX XXXXX ich eine rückübertragung beim gericht beantragen und wenn sich die richterin stur stellt,was mache ich dann

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht:

Die Richterin muss über den Antrag verhandeln. Wenn sich die Richterin stur stellt, so sollten Sie Beschwerde beim OLG einlegen, dann werden drei Richter über die Sache entscheiden.

Ich hoffe, dass Sie Erfolg haben werden und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz