So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21870
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Nun habe ich doch noch ein Frage. Ich habe in meinem Arbeitsvertrag

Kundenfrage

Nun habe ich doch noch ein Frage. Ich habe in meinem Arbeitsvertrag gelesen, dass ich Sachgrund befristet eingestellt worden bin nach §14 des TzBfG. ändert dies was an der Sache das ich gegen die Kündigung gehen kann oder stehen meine Chancen da jetzt schlechter. Denn in diesem Abschnitt steht etwas drin von befristung auf 2Jahre ohne angabe von schagründen. Ich danke XXXXX XXXXX Ihre antwort. Mfg Winter Kevin
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Herr Winter,

vielen Dank für Ihre weitere Anfrage.

An der rechtlichen Bewertung ändert sich im Ergebnis nichts, denn es bleibt dabei, dass die Befristung in Ihrem Arbeitsvertrag nicht dem gesetzlich angeordneten Schriftformerfordernis genügt.

Findet sich also in Ihrem Arbeitsvertrag nicht - wie Sie ja auch vorgetragen haben - die genaue Bezeichnung des Sachgrundes, der die Befristung tragen soll, so ist die Befristung wegen Verstoßes gegen die gesetzlich bestimmte Schriftform unwirksam, und Sie haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Ihre Aussichten, gegen die Kündigung vorzugehen, bestehen demzufolge nach wie vor.

Haben Sie noch eine Nachfrage - sehr gerne. Ansonsten seien Sie bitte so freundlich, und akzeptieren Sie die Auskunft.

Beste Grüße
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
(postulationsfähig bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)
ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Besten Dank!

Ich wünsche Ihnen für das anstehende Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber viel Erfolg!!

Beste Grüße
Kristian Hütteman
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz