So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,Bitte lesen Sie die E-Mail

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Bitte lesen Sie die E-Mail ( http://newsletter.mccrazy.de/ref.php?id=382f8167908ms3071)und sagen Sie mir ob das eine Bauernfänger-Tour darstellt.
Diese E-Mail habe Ich über "[email protected]" geschickt bekommen mit dem Zusatz:"Aufgrund Ihrer Registrierung bei unseren Gewinnspiel-
seiten oder unserer Werbepartner und Ihrer Einwilligung
E-Mail-Werbung zu empfangen."
Ich hoffe dass der Inhalt der E-Mail genügend Informationen darstellen.
Danke XXXXX XXXXX Mühen,
mit freundlichen Grüßen
Nicolas D.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragsteller,

wenn es so einfach wäre, Geld zu verdienen, das wäre natürlich toll, aber dies kann nur Bauernfängerei sein.
Lassen Sie lieber die Finger davon. Letzendlich will man Ihnen nur irgendwelche Produkte verkaufen.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
haben Sie noch eine Nachfrage?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie keine Nachfrage mehr haben, darf ich Sie bitten noch meine Antwort zu akzeptieren, damit die Frage geschlossen werden kann. Erst dadurch erfolgt die Freigabe der durch Sie geleisteten Anzahlung.

Vielen Dank.
Tobias Rösemeier und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, hab grad anderweitig ihnen geschrieben aber weiß nicht ob es angekommen ist.

Also nochmal...

Sorry aber ich bin jetzt grad wieder im Netz.

Danke für ihre schnelle und konkrete Antwort. Sie haben meine Fragestellung genau beantwortet aber das Warum hab ich so nicht erfahren.

Ist ihnen aufgefallen, dass ich erst 20€ bezahlen muss um ins Geschäft zu kommen, genau der Betrag den ich selbst per E-Mail verdienen würde. Das klingt für mich sehr nach Schneeballsystem. Wenns so wäre müsste ich dann diese Seite melden? Das ist doch illegal oder nicht. auch wenn man sehr viel Geld verdienen würde je eher man in dieses System einsteige, trotzdem sollte es unterbunden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde

 

Ps: Ich akzeptiere, hoffe trotzdem noch eine fundierte Antwort zu bekommen

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

das Angebot klingt natürlich wirklich sehr verlockend, auf den ersten Blick. Es wird mit schönen Bildern suggeriert, wie einfach es doch ist, mehrere 20 € pro Tag, pro Stunde verdienen zu können.

Offengelassen wird aber, weshalb oder womit diese 20 € generiert werden. Interessanter weise stimmt in der Tat der Betrag, den man mit einer Mail verdient, mit dem Preis des "Pakets" überein.

Es klingt nach Schneeballlsystem. Ob es ein solches ist, erschließt sich nicht. Auch weitergehende Internetrecherchen erbrachten keine weiteren Erkenntnisse. Es ist also von vornherein auch nicht erkennbar, ob hier Rechtwidriges passiert.

Ich habe noch nicht gehört, dass jemand auf diese Art reich geworden ist oder gar seinen Lebensunterhalt damit bestreiten kann.

Es ist ja nicht so, dass man nicht tatsächlich mit dem "Bearbeiten" von Email Geld verdienen kann, dann aber eher im Centbereich pro Mail.

Ich meine, man sollte die Finger davon lassen. Das Angebot ist bei genauerem Hinsehen wenig plausibel und lässt viel zu viel Raum für Interpretationen.

Seriosität kann man wohl auch nicht bescheinigen, denn es gibt keinerlei Hinweise, dass man gggf. ein Gewerbe anmelden sollte, ggf. Steuern zu zahlen sind etc. etc.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Verändert von Tobias Rösemeier am 10.09.2010 um 15:06 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank,

diese Antwort beinhaltet mitunter dass sie Ihr bestes getan haben, ich gut in Ihr Fachwissen investiert und somit etwas wichtiges gelernt habe. Ich wünsche noch viel Erfolg in ihrem Beruf und vllt. "lesen" wir uns in naher Zukunft ;)

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kunde (die Gurk)

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz