So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

meine 1 1/2 j grige Tochter war in den letzen 6 Monaten in

Kundenfrage

meine 1 1/2 jägrige Tochter war in den letzen 6 Monaten in einer vorrübergehende Pflegefamilie. Bis ich meine Rehe zu Ende. Ich war in einem Substituiton Programm Methadon... Bin jetzt clean, musste heute zu meinem ersten Familien Gutachten Gespräch. Es sollen noch zwei Folgen.Habe meine Reha erfolgreich beendet. Bin clean und wieder schwanger in der 32 Woche. Es geht jetzt alleallmählich zu Ende, soll im Oktober meine Tochter wieder zu Hause haben. Ich habe meine derzeitige Schwangerschaft bei der Gutachterin nicht erwähnt, und dem Jugendamt habe ich es bis jetzt auch nicht mitgeteilt.
Wie verhalte ich mich richtig jetzt???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Da sich die Schwangerschaft in diesem Stadium nicht mehr verheimlichen läßt, im Übrigen das Jugendamt aber auch spätestens nach der Geburt informiert wird, sollten SIe dies umgehend Ihrem Anwalt mitteilen. Möglicherweise wirkt sich der künftige Nachwuchs auch positiv auf die Beurteilung seitens des Jugendamtes einer dauerhaften Betreuung Ihrer jetzigen Tochter aus.

 

Jedenfalls sollten Sie Ihren Anwalt die Möglichkeit geben diese dem Jugendamt mitzuteilen. Gleichermaßen ist dann auch der erfolgreiche Rehaabschluss dem Jugendamt über Ihren Rechtsanwalt mitzuteilen.

 

Die Information über Ihrer Schwangerschaft weiter zu verschweigen halte ich nicht für förderlich.

 

Viele Grüße

 

RA Schröter und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

also das ist ja so es wird jetzt in naher zukunft eine weitere anhörung vor familiegericht sein wenn das gutachten fertig ist, das jugendamt weiß das ich die therapie erfolgreich beendet habe, ich habe nur angst das das jugendamt schon vor meiner entbindung irgendwas machen um mir mein ungeborenes zu entziehen, obwohl ich alles mache was ich machen muss, und das jugendamt wird nicht informiert wenn ich entbinde , da ich clean bin und es auch sonst keine veranlassung dazu gibt kann ich mich irgenwie absichern?? vorher durch verwandte???Sorgerecht umschreiben, vormundschaft???

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein das Sorgerecht können Sie nicht im Vorfeld übertragen. Vielmehr übt das Jugendamt das Sorgerecht aus, wenn Sie dazu nicht in Lage sein sollten. Da SIe aber Ihre Therapie erfolgreich abgeschlossen haben und auch Ihre Tochter wieder zu Ihnen kommen soll, gibt es keine Veranlassung Ihnen Ihr künftiges Kind zu entziehen. Möglicherweise wird Ihnen Unterstützung gewährt.

Daher mein Rat, setzen Sie Ihren Anwalt in Kenntnis, damit es nicht später zu Mißverständnissen führt. Hier sollten Sie offen mit Ihrem Anwalt und dem Jugendamt kommunizieren und den bisherigen guten Weg fortsetzen. Sie werden hierbei sicherlich unterstützt.

Viele Erfolg!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz