So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren, nach meiner Fachoberschulreife habe

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren,

nach meiner Fachoberschulreife habe ich eine 3jährige Lehre im Anschauungsmodellbau abgeschlossen und in diesem Beruf gearbeitet.

Ich bin jetzt 25, möchte ich mich beruflich verändern und ein Studium an der Blocherer Schule in München beginnen. Die Ausbildungsdauer beträgt 6 Semester und nach bestandener Abschlussprüfung bin ich berechtigt, die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfter Assistent für Innenarchitektur" zu führen.

Stehen mir staatlichen Unterstützung zu, wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es!

Für eine Antwort danke XXXXX XXXXX

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

In Betracht kommt neben privatrechtlichen Darlehen und Stipendien ein BaföG Anspruch. Voraussetzung für diesen ist zum einen dass das Studium förderungswürdig ist und Sie die persönlichen Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen.

 

Da ich die Art der Ausbildungsstelle nicht einschätzen kann, sollten Sie sich bei der Schule erkundigen, ob eine grds. Förderungswürdigkeit gegeben ist.

 

Hinsichtlich der persönlichen Voraussetzungen bedarf es der deutschen Staatsangehörigkeit, Sie müssen unter 30 Jahre sein und entsprechend Förderungsbedürftig sein. Dies hängt im wesentlichen von der Einkommenssituation Ihrer Eltern ab.

 

Soweit Sie einen Bafög Antrag erwägen, können Sie sich hier über die weiteren Voraussetzungen erkundigen.

 

http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/bafoeg/

 

Aufgrund der beruflichen Umorientierung sollten Sie sich zudem auch bei dem zuständigen Arbeitsamt erkundigen, ob Sie für die Dauer der Schule Anspruch auf Arbeitslosenhilfe haben. Danach muss die Schule aber von der Agentur für Arbeit entsprechend anerkannt sein und die Umschuldung muss aufgrund bestehender Arbeitslosigkeit erforderlich sein.

 

Viele Grüße

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

bislang haben Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies umgehend nachzuholen, da erst durch die Akzeptanz Ihre Zahlung erbracht wird.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie keine Probleme oder Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage durch die Akzeptanz meiner Antwort ab.

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gibt es Probleme? Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wollen Sie wirklich nach so einer ausführlichen Beratung keine Akzeptierung vornehmen.

Das kann ich mir nicht vorstellen und erwarte daher, dass Sie meine Antworten akzeptieren.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren oder gibt es Probleme.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

 

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz