So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo Ich habe mal eine frage undzwar geht es dadr m ich und

Kundenfrage

Hallo Ich habe mal eine frage undzwar geht es dadrüm ich und meine verlobte waren bei einer zeitarbeits firma und mussten auf einem flugplatz aufräum arbeiten machen man sagte uns aber nicht ob drinnen oder drausen so alsw wir dann dawaren haben wir erfahren das es drausen war und es regnete in strömen wir hatten keine regen sachen mit und nur normale sommer sachen an da es vorher schönes wetter war dann wurde uns sehr kalt und wir haben gefrohren und haben dann nicht weiter gearbeiten und unser chef meinte dann so wir sollen gucken wie wir wieder nach hause kommen und wir würden sofort die fristlose kündigung bekommen wir waren 2 stunden autofahrt von unserem heimat ort entfernt. So nun zu meiner frage: Darf Der Arbeit Geber Das So Machen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie darauf aufmerksam machen, dass eine kostenlose Rechtsberatung nach deutschem Recht unzulässig ist. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage auf dieser Plattform sind Sie zur Zahlung des von Ihnen ausgelobten Einsatzes verpflichtet. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers wurden Sie ausdrücklich hingewiesen und von Ihnen akzeptiert.

 

Nein eine fristlose Kündigung ist in diesem Fall nicht gerechtfertigt. Der Arbeitgeber kann nicht verlangen, dass Sie sich solchen Wetterbedingungen aussetzen ohne, dass Ihnen Gelegenheit gegeben wird, angemessen Kleidung mitzubringen oder diese gestellt zu bekommen.

 

Sie sollten daher gegen die fristlose Kündigung vorgehen und durch einen Rechtsanwalt eine Kündigungsschutzklage innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung einreichen.

 

Versuchen Sie in der Zwischenzeit eine Bestätigung zu erhalten, dass das Wetter am besagten Tag schlecht war und es geregnet hat, damit dies vor Gericht entsprechend bewiesen werden kann.

 

Viele Grüße

 

RA Schröter und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich hatte ja noch dabei geschrieben das unser chef gesagt hatte das wir selber gucken sollen wie wir nach hause kommen war dieses berechtigt ?
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, wenn er Sie zum Flugplatz gefahren hat, muss er auch dafür sorgen, dass Sie wieder zum Ausgangspunkt zurückkommen. Entsprechende Aufwendungen können Sie natürlich bei Ihrem Arbeitsgeber geltend machen.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hätten wir eine changse wenn wir damit vor gericht gehen würden ?
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, Sie sollten dieses Verhalten nicht auf sich beruhen lassen und den Fortbestand des Arbeitsverhältnisses einklagen.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
was würde der arbeitgeber für eine strafe bekommen und würden ich und meine verlobte eine entschedigung bekommen ?
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Strafe erhält der Arbeitgeber nicht, die Klage geht vielmehr darauf dass das Arbeitsverhältnis fortbesteht und Sie Ihr vertragliches Gehalt sowie die Kosten für die Fahrt vom Flughafen nach Hause erstetzt erhalten.

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz