So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16948
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe im Februar 2008 ber eine Schuldnerberatung einen

Kundenfrage

Ich habe im Februar 2008 über eine Schuldnerberatung einen Insolvenzanwalt vermittelt bekommen, so das ich seid dem, auch mit meiner kleinen EU - rente von 630,00,-€ Euro, im wartsten Sinne keine Zahlungen meiner Schulden leisten kann.
Meine hauptunkosten betragen Miete Strom und Gas so das mein Bezirksamt der Meinung ist, ich müsse den Wohnraum wechseln, oder von meiner EU-Rente auch Mietschulden abbauen,sofern keine anderen Wege vorliegen.
Wieso kann man dahingehend von mir verlangen, das ich trotz Privatinsolven Mietschulden abbauen soll wärend dessen, die Kattegorie Sozialhilfe im Maßstab al Lebensgeld von 630,00 Euro für einen Einzelbewohner genug sein sollen wenn stehtig die Preise steigen und nach Sozialgesetzbuch XII mein Lebensunterhalt nach berechnung ausrechend sein soll? Wie kann ich mich gegen die Entscheidungen der Bezirksdienststelle dennoch Wehren?
Mit freundlichem gRU?
mICHAEL:MOELLER
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Man kann Ihnen nicht mehr nehmen, als Sie haben.

Wenn für den Mietschuldenabbau keine finanziellen Mittel vorhanden sind, kann dies auch nicht verlangt werden.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz